fbpx

Wir suchen Unterstützung - Werkstudent und dualer Student

Wir suchen Dich

Wir suchen Dich: Werkstudent:in im Bereich Social Media

Der VCW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n sportinteressierten, engagierten und kommunikativen  

WERKSTUDENT:IN 
im Bereich Social Media


Der VC Wiesbaden (VCW) ist ein leistungsorientierter Volleyballverein für Frauen mit einer Profi-Bundesliga-Mannschaft an der Spitze. Die Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit gehört zu den modernsten
Volleyball-Arenen der Republik. Unseren bis zu 2100 Zuschauern wollen wir stets unterhaltsamen,
spannenden und emotionalen Volleyballsport bieten. Als Werkstudent:in hast Du die Gelegenheit, all dies
mitzuerleben und mitzugestalten. Du gewinnst Einblicke in die Arbeitsabläufe eines professionellen
Sportvereins und erhältst die Möglichkeit zu einer umfassenden selbstständigen Mitarbeit.

Wir suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Werkstudent:in.

Dein Aufgabengebiet umfasst die

  • Content Creation
  • Mitwirkung an der Erstellung einer Social Media Leitlinie
  • Verfassen von Beiträgen und Postings
  • Community Management
  • Analyse und Auswertung der verfassten Beiträge
  • Regelmäßige Aktualisierung der Redaktionspläne

Lese mehr zu den Anforderungen, Arbeitsbedingungen
und wie Du Dich bewerben kannst:

Download Ausschreibung (PDF, 326 KB)

Wir suchen Dich: Bachelor of Arts „Sportbusiness Management“

In Kooperation mit der IST-Hochschule für Management bieten wir in unserem Unternehmen die Möglichkeit, innerhalb von 7 Semestern ein duales Studium zu absolvieren.

Dualer Bachelor of Arts
„Sportbusiness Management“


Studienbeginn

zum 1. Oktober 2022 vorgesehen; vorgezogener Arbeitsbeginn bzw. Praktikum ist ab sofort möglich.

Was wir bieten, wie Dein Bewerberprofil aussehen sollte, lies bitte in unserer Stellenausschreibung:

Stellenausschreibung auf JOBORAMA

Bei Fragen wendet Euch bitte, genauso mit Euren Bewerbungsunterlagen per Mail, an

Christopher Fetting, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH
Kleine Schwalbacher Straße 7
65183 Wiesbaden

Kontaktieren Sie uns

  • Telefon

    +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax

    +49 (0) 611 - 360 51 43
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten Geschäftsstelle

  • Montag bis Donnerstag

    10.00 - 12.00 Uhr
    14.00 - 16.30 Uhr
  • Freitag

    10.00 - 12.30 Uhr

Weiterlesen

Simona Vedrödy sucht neue Perspektive

Nach 15 Jahren im Volleyball hat sich Simona Vedrödy (geborene Kóšová) entschlossen, neue Perspektiven außerhalb des Leistungssports anzugehen. Sie wird den VCW zum Monatsende verlassen. Die ehemalige VCW-Mittelblockerin war seit Mitte 2019 beim VC Wiesbaden als Teammanagerin und Sportkoordinatorin tätig.

Weiterlesen

VCW: Holland-Power und Libera Nr. 2

Wiesbadens Kader für die anstehende Saison in der 1. Volleyball Bundesliga Frauen ist komplett. Zuletzt hat Geschäftsführer Christopher Fetting Verträge mit Annick Meijers (Außenangriff) und Leonie Büdenbender (Libera) unter Dach und Fach gebracht.

Über Annick Meijers

Die 22-Jährige spielte zuletzt beim Liga-Konkurrenten Suhl auf der Angriffsposition, ist 1,91 Meter groß und trägt seit der Jugend den Dress der niederländischen Nationalmannschaft.

Benedikt Frank: „Annick ist neben Jodie Guilliams unsere Kracherverpflichtung. Sie kann aus jedem Winkel mit enorm viel Power schlagen und hat einen starken Willen. Annick hat eine echte Perspektive als Angriffsgewalt, und die wollen wir beim VCW weiterentwickeln. Sie ist noch jung, bringt aber schon Auslandserfahrung aus Italien mit. Ich begrüße sehr, dass sie ihre Rolle und damit ihre große Verantwortung innerhalb ihres neuen Teams selbstbewusst annimmt.“

Annick Meijers: „Das Duell mit Suhl in Wiesbaden in der vergangenen Saison hat großen Eindruck bei mir hinterlassen – wegen der Sporthalle und der tollen Fans, aber auch wegen der Stimmung in der Mannschaft und im Umfeld. Das Gespräch mit Benedikt Frank war großartig. Seine Ideen und sein Ehrgeiz haben mich ungemein motiviert. Ich bin sehr froh, dass ich die Chance bekomme, in der kommenden Saison mit ihm zu arbeiten. Ich stehe voll hinter den ehrgeizigen Zielen des Clubs und freue mich schon sehr auf unsere ersten Trainingseinheiten.“

Über Leonie Büdenbender

Die 18-Jährige kommt aus der 2. Bundesliga von Allianz MTV Stuttgart II und wird auch das Spielrecht für die VCW-Mannschaft in der 2. Bundesliga erhalten, um dort bei Bedarf auszuhelfen.

Benedikt Frank: „Leonie komplettiert den Kader der Erstligamannschaft und wird hier jederzeit auch im Training dabei sein. Das ist ein wunderbarer Weg für junge Spielerinnen, um sie an das Erstliganiveau heranzuführen. Wir haben zunächst in den eigenen Reihen nach einer zweiten Libera neben Rene Sain gesucht, dann aber umdisponieren müssen. Leonie ist eine junge Spielerin, die bereits auf Außen gespielt hat. Sie ist zudem eine gute Annahme- und Abwehrspielerin und war auch beim Beachvolleyball erfolgreich. Sie bringt Leidens- und Einsatzbereitschaft mit, das sind enorm wichtige Attribute, um den nächsten Schritt machen zu können.“

Leonie Büdenbender: „Als junge Spielerin, die aus einem Bundesstützpunkt und einer 2. Mannschaft kommt, träumt man davon, den Sprung in ein Erstligateam zu schaffen. Dass ich beim VC Wiesbaden die Chance dazu bekomme, ist eine große Sache. Ich freue mich sehr, die Mannschaft zunächst beim Training zu unterstützen und zu lernen. Ich fühle mich auf mehreren Positionen wohl und bin auch als Libera voll in meinem Element.“

VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting: „Wir haben eine gute Truppe beisammen – eine ideale Mischung aus jungen und erfahrenen, aus deutschen und internationalen Athletinnen. Wir sind überzeugt, dass auch die Charaktere zusammen passen. Aus den Jahren zuvor wissen wir, dass das gerade in Frauenteams ein kritischer Erfolgsfaktor ist. Hoffnungen setzen wir aber nicht nur auf unsere Neuen. Nina Herelová und Joyce Agbolossou sind nach langer Verletzungsphase wieder top in Form. Sie wollen sich im zweiten Vertragsjahr beweisen. Auch auf diese beiden dürfen sich die Zuschauer freuen.“

Das Team

In ihre 11. VCW-Saison geht: Tanja Großer (Außenangriff); im zweiten Jahr spielen beim VCW: Joyce Agbolossou (Außenangriff), Lena Große Scharmann und Liza Kastrup (beide Diagonal), Nina Herelová (Mittelblock); neu beim VCW sind die beiden Zuspielerinnen Natalia Gajewska (Polen) und Ariadna Priante (Spanien), die beiden Libera Rene Sain (Kroatien) und Leonie Büdenbender, die beiden Außenangreiferinnen Jodie Guilliams (Belgien) und Annick Meijers (Niederlande) sowie die Mittelblockerinnen Rachel Anderson (USA) und Mirta Freund (Kroatien).

 

Profil: Annick Meijers

Position: Außen (auch Annahme)
Geboren: 23.03.2000 in Zoetermeer (Niederlande)
Größe: 1,91 cm
Stationen:
2017/ 2019 – Talent Team Papendal Arnhem (Niederlande)
2019/2021 – Reale Mutua Fenera Chieri ’76 (Italien, Serie A)
2021/2022 – VfB Suhl LOTTO Thüringen
2022/2023 – VC Wiesbaden
Besonderheit:
seit 2018 Nationalteam Niederlande

Profil: Leonie Büdenbender

Position: Libera (Außenangriff)
Geboren: 02.02.2004 in Sindelfingen
Größe: 1,75 cm
Stationen:
2020/2022 – Allianz MTV Stuttgart II
2022/2023 – VC Wiesbaden
Besonderheit:
Beachvolleyball:
U 18 Meister Baden-Württemberg (Mitspielerin: Chiara Nadalin)

Weitere News - 1. Volleyball Bundesliga Damen

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.