fbpx

Ligastart am 5. Oktober – VCW beginnt in Straubing

Die neue Saison von Wiesbadens Erstliga-Volleyballerinnen wirft ihre Schatten voraus. Die Volleyball Bundesliga hat den Spielplan der Saison 2019/2020 veröffentlicht.

Demnach bestreitet der VC Wiesbaden am 5. Oktober zunächst ein Auswärtsspiel bei NawaRo Straubing, bevor dann zweieinhalb Wochen später das erste Heimspiel-Fest in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit steigt.

Am 23. Oktober empfängt der VCW den SC Potsdam. Die Partie wird zugleich live bei Sport 1 im Free-TV übertragen. Es folgen ein Auswärtsspiel beim Deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart (26.10.) und das DVV-Pokal-Achtelfinale beim amtierenden Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin (2.11.). Dann lädt der VC Wiesbaden erneut zu einem mitreißenden Heim-Spektakel gegen die Ladies in Black Aachen (9.11.), bevor es für die Hessinnen erneut auf eine Auswärtsfahrt geht, diesmal zum VfB Suhl Lotto Thüringen (13.11.).

In 2019 bestreitet der VC Wiesbaden noch seine Heimspiele gegen Erfurt (17.11.), Schwerin (7.12.) und schließlich gegen Dresden (21.12.). Das neue Jahr beschert den VCW-Fans dann unter anderem die Heimspiele gegen Straubing (15.1.20), Stuttgart (29.1.20), Vilsbiburg (26.2.20) und Münster (10.3.20).

Insgesamt zehn Heim- und zehn Auswärtsspiele absolviert der VCW in der Hauptrunde der Spielzeit 2019/2020. Hinzu kommen mindestens ein DVV-Pokalspiel sowie mögliche Playoff-Partien. In der neuen Saison bleibt die Regel, dass die ersten acht Teams nach Abschluss der Hauptrunde die Playoffs erreichen, unverändert. Eine Änderung im Vergleich zum Vorjahr gibt es dennoch: Die Erste Volleyball Bundesliga der Frauen besteht nur noch aus elf Teams und nicht mehr wie zuletzt aus zwölf Mannschaften. Hintergrund ist, dass Deutschlands Jugendnationalmannschaft vom VC Olympia Berlin in der kommenden Saison nicht im Volleyball-Oberhaus sondern in der 2. Liga Nord antritt.

„Zwar wird die Saison 2019/2020 für unser Team in Niederbayern beginnen, aber die Vorfreude auf unser erstes Heimspiel gegen den SC Potsdam am 23. Oktober ist bereits riesengroß“, freut sich VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting auf das 15. Erstliga-Jubiläum des VC Wiesbaden vor heimischem Publikum. Die Hessinnen schlugen das erste Mal in der Spielzeit 2004/2005 in Deutschlands höchster Spielklasse auf.

Den kompletten Spielplan des VC Wiesbaden gibt es im Internet unter: www.vc-wiesbaden.de. Die Dauerkarte für alle Heimspiele des VCW in Liga, Pokal und Playoffs gibt es unter www.vc-wiesbaden.de/tickets. Über den Verkaufsstart für Tageskarten wird der VC Wiesbaden rechtzeitig informieren.

Foto: Detlef Gottwald

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 by VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.