1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubecalovo

vcw-potsdam 2014-02-08 foto-detlef-gottwald-0092b-kleinEs wurde nicht der erwartet lange Volleyabend in der Sporthalle am 2. Ring, für Mannschaft und Fans des VC Wiesbaden, aber ein lautstark begleiteter und bejubelter Abend gegen den  SC Potsdam. Nach 79 Minuten verwandelten die Wiesbadenerinnen vor ausverkaufter Halle ihren 4. Matchball zum letztlich ungefährdeten 3:0-Erfolg (25:19; 25:14; 25:21). Das Team aus Brandenburg hatte den Wiesbadenerinnen wenig entgegenzusetzen, konnte nicht an die zuletzt gezeigte Leistung wie gegen Vilsbiburg anknüpfen. Gästecoach Alberto Salomoni, der weiter auf Topscorerin Jessica Rivero verzichten musste, und erstmals Neuzugang Brittney Page brachte, erkannte neidlos die Überlegenheit der Gastgeber an.

volleystarsthueringen-vcw 2014-02-01 foto-detlef-gottwald-0665a kleinWir durften in dieser Saison oft jubeln, zuletzt gab es drei Niederlagen in Folge zu verkraften – gegen Schwerin, Aachen und Suhl. Wegen der beiden Tiebreak-Niederlagen blieben aber zwei Pluspunkte „hängen“. Ein kleines Trostpflaster. In die Erfolgsspur zurückkehren will das Team von Andreas Vollmer jedoch am Samstag. Dann gastiert ab 19 Uhr der SC Potsdam in der Halle am 2. Ring. „Natürlich wollen wir unsere kleine Niederlagenserie beenden und die drei Punkte einsammeln“, sagt Mittelblockerin Rebecca Schäperklaus.

IMG 150685649306898Mit viel Zuversicht reiste die Mannschaft von Andi Vollmer nach Suhl, das Team hatte die Tiebreak-Niederlage gegen die Ladies in Black Aachen verarbeitet, es wusste aber auch um die Stärke der Thüringerinnen, die mit Martina Utla, Verdula Merková und Claudia Steger drei Topangreiferinnen in ihren Reihen haben. Und es sollte das erwartet schwere Spiel werden. Wieder fiel die Entscheidung im Tiebreak, und wieder war Fortuna am Ende nicht auf Wiesbadener Seite.

VCW reist zum Pokalfinalisten nach Suhl klein Foto-Detlef-GottwaldAm Samstag wird der VC Wiesbaden um 19.30 Uhr bei den VolleyStars Thüringen in der Wolfsgrube antreten und somit auf einen Pokalfinalisten treffen. Am 02. März werden die VolleyStars Thüringen im GERRY WEBER Stadion vor 10.000 Zuschauern im Pokalfinale 2014 gegen die Roten Raben Vilsbiburg einen Volleyball-Höhepunkt erleben.

vcw-aachen 2014-01-29 foto-detlef-gottwald-1522bNach knapp zwei Stunden war der Volleyball-Krimi-Abend in der Sporthalle am 2. Ring zu Ende. Die Bundesliga-Mannschaft des VC Wiesbaden unterlag den Gästen aus Aachen mit 2:3 (25:15, 21:25, 21:25, 25:13, 16:18).

Mit guter Teamleistung möchte klein Foto-Detlef-GottwaldNach der 1:3- Auswärtsniederlage beim Schweriner SC, und einer 12-stündigen Rückfahrt von Schwerin, gilt es für die Bundesliga-Mannschaft des VC Wiesbaden schnell zu regenerieren, den Fokus auf das bevorstehende Heimspiel in zwei Tagen zu richten.

4c66f54ade02ae769658444f412744d8Der Schweriner SC ist und bleibt der Angstgegner für den VC Wiesbaden. Das Team von Andreas Vollmer verlor am Samstag in der Arena Schwerin auch das siebte Kräftemessen mit dem SSC mit 1:3 (25:21, 22:25, 23:25, 24:46). Das Spitzenspiel zwischen dem aktuellen Tabellenführer und dem amtierenden Doublesieger hielt vor 1.635 Zuschauern jedoch, was es versprach. Aufopferungsvoll kämpfte der VCW bis zum Schluss, wehrte im vierten Satz sogar durch ein Ass von Veronik Skorupka den zweiten Matchball des Gastgeberinnen zum 24:24 ab, ehe das Team von Felix Koslowski den Heimsieg sicherte.

Nachdem der VC Wiesbaden in der Enphase des ersten Satzes in Führung ging, sicherte er sich nicht nur die Satzführung, sondern dominierte auch lange Zeit das Geschehen im zweiten Satz, ehe der SSC etwas glücklich zum zum 1:1 nach Sätzen ausglich. Mit dem Satzgewinn im Rücken spieten sich die starken Schwerinerinnen, darunter die EX-Wiesbadenerin Lousiane Souza Ziegler (MVP des SSC) förmlich in einen Rausch und die Gäste aus Hessen konnten sich nur in den Schlussphasen des dritten und vierten Durchgangs herankämpfen.

" Heute hat die bessere Mannschaft gewonnen", gratuliert VCW-Sportdirektorin Nicole Fetting nach einem packenden Duell dem SSC. Etwas enttäuscht reist der Tross des VCW in der späten Nacht zurück in die hessische Landeshauptstadt, darf auf die weite Teile der Leistung vom Wochenende jedoch aufbauen. Bereits am Mittwoch (20:00 Uhr) kann sich der VC Wiesbaden, bei dem Regina Mapeli Burchardt  in Schwerin mit 17 Punkten Topscorerin und MVP wurde, die nächsten Punkte ergattern. Dann reisen die Freunde von den Ladies in Black aus Aachen in die Sporthalle am 2.Ring.

vcw-hamburg 2014-01-18 foto-detlef-gottwald-0272a kleinSie wissen, wie es geht – und Ihr erinnert Euch bestimmt.  Am 24. November 2012 siegte unsere Mannschaft mit 3:2 beim Schweriner SC. Das war eine faustdicke Überraschung, schließlich war es eine der nur drei Saisonniederlagen der Norddeutschen in der Saison 2012/13. Der SSC dominierte in der vergangenen Saison den deutschen Frauen-Volleyball, holte neben Meisterschaft auch den Pokalsieg. Nun will der VCW erneut in der Schweriner Arena jubeln: Samstag, 19 Uhr, tritt das Team von Trainer Andi Vollmer als Tabellenführer beim zehnfachen Deutschen Meister an.

vcw zwergnase scheckuebergabe 2014-01-21 foto-detlef-gottwald-0100a 96dpi webVC Wiesbaden und Hessische Polizei unterstützen das ZWERG NASE-Haus mit 2.500 €

Siege auf dem Volleyballfeld mögen die VCW-Spielerinnen sehr gerne, es ist für die Mannschaft aber auch wichtig „zurückzugeben“ – an Kinder und Jugendliche, die auf Grund ihrer körperlichen und geistigen Behinderung keinen Sport treiben können, die ans Bett gebunden sind und deren Lebenserwartung oft reduziert ist.

vcw-hamburg 2014-01-18 foto-detlef-gottwald-0330a 300x200px 96dpiDie Mannschaft des VC Wiesbaden konnte vor heimischer Kulisse in 91 Minuten die Gäste von VT Aurubis Hamburg mit 3:0 (25:15; 30:28; 25:16) bezwingen und somit die „Pole-Position“ in der 1. Frauen-Bundesliga behaupten.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

 dvv logo 120x88 logo hvv 2018
vbl logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).     VERSTANDEN