1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubecalovo

033klein vcwiesbaden-vtaurubishamburg 2014-12-06 foto-detlef-gottwald k1-0348aDer VC Wiesbaden hat einer kurzfristigen Terminänderung zugestimmt. Das Heimspiel des hessischen Bundesligisten vom 07. Januar 2015 gegen den USC Münster ist auf den 11. Februar 2015 verlegt worden. Das Spiel wird an diesem Tag um 19 Uhr in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit angepfiffen. Die bereits gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

2014-12-08 OB

Ein turbulentes Jahr geht zu Ende, ein Jahr mit sportlichen Highlights, mit viel Emotionen und dem Umzug des VCW-Bundesliga-Teams ins „Herz der Stadt“. Unsere geliebte „Hölle am 2.Ring“ gehört der Vergangenheit an, Sportgeschichte im Wiesbadener Frauen-Volleyball wird jetzt am Platz der Deutschen Einheit geschrieben, in einer der modernsten Sporthallen der Republik. Termingerecht wurde die Sporthalle der Elly-Heuss-Schule fertiggestellt, von der Stadt am 05. Juli 2014 feierlich eröffnet und am 18. Oktober 2014 bildete eine gefüllte Halle den großartigen Rahmen für das Saisoneröffnungsspiel der Frauen Volleyball Bundesliga.

klein vcw-hamburg 2014-12-06 K02 0187 foto-detlef-gottwaldDer VC Wiesbaden bleibt zu Hause auch im 5. Heimspiel ungeschlagen! Die Mannschaft von Trainer Andi Vollmer gewann die Partie gegen VT Aurubis Hamburg souverän mit 3:0 (25:11, 25: 21, 25:18).

VCW kleinerwartet am Nikolausabend VT Aurubis Hamburg Foto-Detlef-GottwaldIm 5. Heimspiel des hessischen Bundesligisten wird der Kontrahent der Hansestadt Hamburg am Nikolausabend um 19 Uhr in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit begrüßt.

Das Team aus dem Norden Deutschlands belegte in der abgelaufenen Saison den letzten Tabellenplatz, konnte kein Spiel gewinnen und blieb weit hinter den Zielvorstelllungen zurück. Doch in dieser Saison hat sich viel verändert.

volleystarsthueringen-vcwiesbaden 2014-11-29 foto-detlef-gottwald-0555a kleinMitunter liegt im Volleyball alles so nah beieinander, und es gilt die pauschale Sportweisheit, dass ein Match erst nach dem letzten Ballwechsel entschieden ist. Einen solchen Volleyballabend mit einem unglaublichen Wechselbad der Gefühle erlebten die 800 Zuschauer beim Gastspiel unserer Mannschaft in der Suhler Wolfsgrube.

Niemand hätte nach den beiden ersten Sätzen noch auf die VolleyStars Thüringen gesetzt, nach dem 12:8 für Suhl im Tiebreak niemand auf den VC Wiesbaden. Es gehört zu den besonderen Momenten des Sports, dass unser Team letztlich als glücklicher Sieger die Halle verlassen konnte.

052 vcw-koepenick 2014-11-22 foto-detlef-gottwald k1-0106a kleinDa steckt jede Menge Tradition drin. Was haben sich diese beiden Mannschaften schon für packende Duelle geliefert. Neuauflage am Samstag, 19 Uhr: Der VC Wiesbaden tritt gegen die VolleyStars Thüringen an. Den Verein, der bis 2013 unter dem Ursprungsnamen VfB 91 Suhl die Punkte sammelte – und schon Ende des vergangenen Jahrtausends in der Zweiten Liga auf den VCW traf.

„In Suhl ist es immer schwer zu spielen“, weiß Mittelblockerin Julia Osterloh, die bereits 2003 erstmals das Wiesbadener Trikot trug. In der Sporthalle „Wolfsgrube“ herrscht beste Volleyball-Stimmung, die Fans unterstützen ihr Team euphorisch. Keine leichte Aufgabe also für den VCW. Der Blick in die Statistik beweist das. In den vergangenen drei Spielzeiten hat der VCW seine Heimspiele gegen das Thüringen-Team immer gewonnen – aber die drei Auswärtsspiele auch ausnahmslos verloren. Zuletzt siegte der VCW in Suhl am 16. März 2011 – mit 3:0. Ausgerechnet in der Saison 10/11 also, in der der VfB später als Vierter ins Playoff-Halbfinale einzog.

Vincent Advent AdventLiebe Volleyballfreunde,

mit diesem Vers des Lyrikers Rainer Maria Rilke möchten wir Euch auf die am Sonntag beginnende Adventszeit einstimmen. Einen kleinen Beitrag werden unsere Spielerinnen auch in diesem Jahr für Euch leisten. Schaut bitte an jedem Adventssonntag auf unsere Homepage. Vier Spielerinnen wünschen Euch mit einem tollen Rezept einen wunderschönen Adventstag.

Ein Blick auf die Homepage lohnt sich!

10425469 835042873212876 4562844980192032645 n kleinDas von Volleyball-Bundesligist VC Wiesbaden eigens initiierte Corporate-TV-Produkt „VCW TV“ hat die 200.000-Zuschauer-Marke geknackt. Am heutigen Dienstag zeigte der Zähler auf dem YouTube-Kanal „vcwiesbaden“ um 7:30 Uhr bereits 208.746 Aufrufe.

Damit hat sich „VCW TV“ als führendes Videoangebot aller deutschen Volleyball-Bundesligisten behauptet. Auf dem zweiten Platz liegt der amtierende Meister der Männer, Berlin Recycling Volleys mit aktuell 146.551 Aufrufen. Zwar haben die Berliner derzeit noch mehr Videos auf der YouTube-Plattform zur Verfügung gestellt, die BR Volleys sind aber bereits seit Juli 2011 auf selbiger aktiv. Der VC Wiesbaden startete sein Projekt „VCW TV“ erst zum Januar 2013.

1blf 2014-15 2140 detlef-gottwald vcwiesbaden-vcoberlin 01Am Ende stand  ein standesgemäßes 3:1 für den VC Wiesbaden, aber es war ein gehöriges Stück Arbeit für den Tabellendritten der Liga, der mit den erwarteten sechs Punkten das Heimspielwochenende abschloss. Wer nach dem überragenden 3:0 vom Vorabend gegen den Köpenicker SC auf einen Spaziergang gehofft hatte, der wurde von den Youngsters aus Berlin schnell eines Besseren belehrt.

1.200 Zuschauer fanden an diesem Sonntagnachmittag den Weg in die Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit. Darunter einige Schülergruppen, Austauschschüler der Wiesbadener Partnerstadt Fatih (Istanbul, Türkei), junge Talente der Talentförderung der Elly-Heuss-Schule, die das Pausenprogramm gestalteten und die erfolgreichen Kids des Wispolaufs vom 13. September, die mit den Mannschaften einliefen.

1blf 2014-15 klein2034 detlef-gottwald vcwiesbaden-koepenick siegerfoto-vcwDer VC Wiesbaden bleibt zu Hause weiterhin ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Andi Vollmer gewann das erste Spiel des Wochenendes gegen den Köpenicker SC mit 3:0 (25:18, 25: 13, 25:16). 1.293 Zuschauer erlebten in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit eine souveräne Leistung des hessichen Bundesligisten.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

 dvv logo 120x88 logo hvv 2018
vbl logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).     VERSTANDEN