1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubecalovo

Während der VCW seine unglückliche 2:3 Auftaktniederlage mit den Siegen in Stuttgart und jüngst gegen Münster längst verdauen konnten, folgte beim VT Aurubis auf die Tiebreak-Niederlage in Aachen der Misserfolg gegen den Meister aus Schwerin (2:3) und die 1:3 Niederlage beim Überraschungsteam vom Köpenicker SC. Mit 0:6 Punkten belegen die Hanseatinnen damit den vorletzten Tabellenrang. Gegen das Team aus Wiesbaden ist ein Sieg damit Pflicht, um den Anschluss an die Topplatzierungen nicht schon früh in der Saison zu verlieren.

Doch die Gäste reisen frohen Mutes gen Norden. Mit Regina Burchardt hat man derzeit eine der erfolgreichsten Angreiferin der Liga in den eigenen Reihen. Im DVL-Aufschlagswertung belegt Regi sogar den ersten Platz. In Hamburg will sie nicht nur ihre persönliche Bilanz, sondern vor allem das Punktekonto des VCW weiter verbessern und die Position in der Spitzengruppe festigen.

Für alle Interessierten: Der DVL-Ticker sendet Ihnen die Ergebnisse direkt von der Halle auf den Bildschirm (www.volleyball-bundesliga.de)

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

 dvv logo 120x88 logo hvv 2018
vbl logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).     VERSTANDEN