1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

2016 07 01 neuer vorstand webAuf der Mitgliederversammlung des 1. VC Wiesbaden e. V. am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, in der Taverna Vassili in Biebrich haben die Mitglieder den Vorstand des Vereins für seine Tätigkeit im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 entlastet.

Der VCW blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Sascha Mertes konnte von vielen positiven Initiativen in seinem ersten Jahr als Vorsitzender berichten: dem Gewinn neuer Sponsoren für den Verein, der VCW-Weihnachtsfeier mit über 150 Gästen oder der geplanten Anschaffung eines neuen Vereinsbusses. Er bedankte sich insbesondere bei den vielen Helfern, insbesondere den Eltern, die bei den vielen Veranstaltungen und Spieltagen durch ihren Einsatz zu einem sportlich und finanziell erfolgreichen Jahr beigetragen haben. Die Elterninitiative mit Jochen Merzbach ist inzwischen ein tragender Teil unseres Vereins geworden, wir würden uns sehr wünschen, dass sich hier weitere Eltern engagieren.

Beate Priemer berichtete von den tollen Erfolgen der Damen- und Jugendteams in der letzten Saison. Unser Flaggschiff Zweite Mannschaft hat die Meisterschaft in der Dritten Liga Süd souverän gewinnen können, die anderen Teams schafften nach den Aufstiegen in den letzten Jahre gute Plätze und haben ihre Saisonziele durchweg erreicht oder übertroffen. Die D7 ist von der Kreisklasse in die Kreisliga aufgestiegen. Leider hat der VCW es nicht geschafft, den Aufstieg der D2 in die 2.Liga zu stemmen. Der Vorstand wird aber alles daran setzen, dies bei weiterem sportlichem Erfolg künftig gewährleisten zu können.

Erfolgreiche Jugendarbeit

Im Jugendbereich schaffte der VCW als Südwestdeutscher-Meister oder -Vizemeister die Qualifikation zu allen vier Deutschen Meisterschaften. Hervorzuheben ist hierbei vor allem der 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft U18 in Offenburg. Mit dem erstmals ausgerichteten Internationalen Jugendturnier haben wir Ende Mai 2016 nicht nur ein herausragend gelungenes Turnier, das zur Tradition werden soll, sondern auch einen besonderen Höhepunkt setzen können.

Nicht nur hierfür gilt der Dank des Vereins allen Trainern – mit den Cheftrainern Raimund Jeuck und Oliver Bernzen an der Spitze - sowie allen engagierten Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz auch in der letzten Saison.
Auch in finanzieller Hinsicht konnte das zurückliegende Jahr erfolgreich abgeschlossen werden. Leider muss unser Kassenwart Oliver Wenzel, der die Finanzen des Vereins 2011 in schwierigen Zeiten übernommen hatte und viel zur wirtschaftlichen Gesundung beigetragen hat, seinen Posten wegen beruflicher Veränderungen abgeben. Vielen Dank ihm für seine engagierte Arbeit und dafür, dass er auch weiter dem Verein aktiv, z.B. bei den Heimspielen der D2, zur Verfügung, stehen wird.

Neuwahl des Kassenwarts - Oliver Wenzel bleibt dem Verein aktiv verbunden

Die Versammlung wählte den ehemaligen Geschäftsführer der VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH Günter Higelin einstimmig bei zwei Enthaltungen zu Wenzels Nachfolger. Der Verein ist überaus froh, hier einen aus der Tätigkeit für die Spielbetriebs GmbH bereits mit dem Verein bestens vertrauten Nachfolger gefunden zu haben.

Auch für die kommende Saison sind wir im Nachwuchs- und Amateurbereich gut aufgestellt. Die Anzahl der Mannschaften soll für die neue Spielzeit noch einmal gesteigert werden. Dies ist für den Verein eine besondere Herausforderung, insbesondere suchen wir noch Unterstützung im Trainerbereich, zeigt aber die weiter äußerst positive Entwicklung des VCW.

Bericht: Jürgen Nake

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps