1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Wiesbaden Engagiert VCW ISW FGH kompakt 01 webRahmen dieser Aktionswoche, die in der Landeshauptstadt seit gut zehn Jahren etabliert ist, stellen Unternehmen einen Tag lang ihre Mitarbeiter frei, damit diese soziale Einrichtungen und Projekte unterstützen können. Der Verein VCW wird in diesem Jahr von seinem Partner InfraServ Wiesbaden und seiner offiziellen Kommunikationsagentur Fauth Gundlach & Hübl tatkräftig unterstützt. Alle Partner wollen gemeinsam das „Grüne Klassenzimmer“ der Riederbergschule neu gestalten.

„Uns war schnell klar, dass wir uns an der Aktionswoche beteiligen wollen“, erläutert Nicole Fetting, Geschäftsführerin der VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH. „Wir wussten jedoch nicht, welches Projekt für uns das richtige ist und ob wir allein genug bewegen können.“ Vor diesen Fragen, so Fetting weiter, stünden sicherlich mehrere Unternehmen. „Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Partner spontan ihre Unterstützung zugesagt haben.“ Im Rahmen einer Sponsoren-Veranstaltung entstand im Gespräch mit InfraServ Wiesbaden die Idee, man könne gemeinsam antreten. Auch Fauth Gundlach & Hübl, die offizielle Kommunikationsagentur des VCW, war sofort begeistert von diesem Vorschlag. So starteten die drei Partner neben der beruflichen Zusammenarbeit eine Kooperation auf der Ebene des gemeinsamen Anpackens.

Zunächst wurde ein Projekt ausgesucht – etwas Kreatives mit Kindern sollte es sein. Unabhängig von der offiziellen Projektbörse von „Wiesbaden Engagiert!“ ist der VCW aktiv auf die Riederbergschule zugegangen, da der Verein aufgrund früherer Projekte bereits eine gute Beziehung zu dieser Wiesbadener Grundschule hat. „Bedarf gibt es immer“, sagt Projektleiterin Tanja Fröb, die schon öfter an der Aktionswoche teilnahm und sich sehr über das Angebot der drei engagierten Partner freute. Konkret geht es beim diesjährigen Projekt um die Neugestaltung des „Grünen Klassenzimmers“. Rollrasen, neue Büsche und freundliche Farbe für Bänke und Tische werden am 5. Juli von dem 10-köpfigen unternehmensübergreifenden Team gemeinsam mit Schülern gelegt, gepflanzt und gestrichen. Abschließend ist noch ein kleines Fest geplant.
„Wir sind wirklich froh, dass wir uns für diese Aktion mit unseren Partnern zusammengetan haben. Das hat uns ganz neue Möglichkeiten eröffnet“, sagt Nicole Fetting. „Wir waren vorher skeptisch, ob wir mit unseren Teilnehmern ein passendes Projekt finden“, erzählt auch Dennis Weber, Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei InfraServ Wiesbaden. „Gemeinsam können wir jetzt für die Riederbergschule wirklich etwas bewegen.“ „Auch wenn man ein kleines Team hat, Partner für eine solche Kooperation findet sicher jeder. Das Gute dabei ist auch, dass man sich die Arbeit bei der Organisation vorab teilen kann. Das hat bei uns im Zusammenspiel sehr gut funktioniert“, ergänzt Lars Hübl, Geschäftsführer von Fauth Gundlach & Hübl.

Die drei Unternehmen sind sich einig: Sich gemeinsam zu engagieren macht dreifach Freude – bei den Teilnehmern, der Schule und für die künftige Zusammenarbeit der Projektbeteiligten.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps