1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

2016 06 13 vcw sponsorenforum hochschule rheinmain foto detlef gottwald webEs war ein kleines Jubiläum. Zum 15. Mal VCW-Sponsorenforum, zum 15. Mal ein anderer Ort, und zum 15. Mal ein großartiges Ambiente – diesmal, am 13 Juni 2016, im neuen Hörsaalgebäude der Hochschule RheinMain auf dem Campus am Kurt-Schumacher-Ring. Hoschulpräsident Prof. Detlev Reymann und VCW"-Geschäftsführerin Nicole Fetting konnten bei ihrer kurzen Begrüßung ca. 70 Teilnehmer willkommen heißen, darunter auch Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich, der den Abend im Kreis der VCW-Familie genoss.

Hausherr Prof. Detlev Reymann stellte kurz seine Hochschule vor, die mit über 12.000 Studierenden und knapp 800 Mitarbeitern (darunter ca. 250 Professorinnen und Professoren) zu den großen Fachhochschulen der Republik zählt und in Wiesbaden einer der größten Arbeitgeber ist. Den Schwerpunkt seiner Präsentation legte Professor Reymann auf den Sport bzw. Leistungssport an der HSRM, die als Hochschule des Leistungssports einen hervorragenden Ruf genießt. Dabei erwies sich Reymann, der studierende Leistungssportler unterschiedlicher Disziplinen mitgebracht hatte, als sehr guter Kenner dieser Facette. Erwähnt sei hier auch, dass unsere neue Zuspielerin Irina Kemmsies ab dem Wintersemester 2016/17 an der HSRM Soziale Arbeit studieren wird.

Wie gewohnt moderierte VCW-Pressesprecher Micha Spannaus kurzweilig durch das gut einstündige Programm mit den Themen „Leistungssport neben dem Studium“, Möglichkeiten und Chancen als „Sponsor of the Day“ und „Was gibt’s Neues bei Verein und Spielbetrieb“?

Für die Anwesenden wurde deutlich, dass für den VC Wiesbaden Ausbildung/Studium neben dem Leistungssport essentiell sind – die berufliche Karriereplanung muss einen entsprechenden Stellenwert neben dem Sport haben. Diese Doppelbelastung ist für die Athletinnen mitunter schwer vereinbar. Jedoch arbeiten Vereine und Hochschulen in Hessen Hand in Hand. Dazu kooperiert die Geschäftsstelle des VCW sehr eng mit dem Olympiastützpunkt Hessen. Zu diesem Thema äußerten sich Annalena Mach (Bundesligaspielerin und Biologie-Studentin an der Uni Frankfurt), Jasmin Bleul (Karate-Weltmeisterin und Studentin im Fach Media-Management an der HSRM) und Bernd Brückmann (Laufbahnberater beim OSP Hessen) auf dem Podium.

Seit vielen Jahren ist ESWE Verkehr Sponsor beim VC Wiesbaden. Diese Kooperation hat sich in den letzten beiden Jahren intensiviert und vertieft. Mehrmals hat das Wiesbadener Unternehmen die Möglichkeiten als „Sponsor of the Day“ in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit genutzt. Über die Gründe für diese Form der Präsentation, die Vorteile für sein Unternehmen und die Chancen für Sponsoren äußerte sich Holger Elze, Pressesprecher bei ESWE Verkehr.

Natürlich galt die Aufmerksamkeit des Auditoriums an diesem Abend immer auch den Neuigkeiten bei Verein und Spielbetrieb. Chef-Coach Dirk Groß machte deutlich, dass die Kaderplanung bereits weit fortgeschritten ist und er sich auf die Arbeit mit dem neuen Team (darunter sieben neue Spielerinnen) freut. Offizieller Trainingsbeginn ist der 01.08.2016. Geschäftsführerin Nicole Fetting stellte heraus, dass der VC Wiesbaden als einer von sechs Vereinen der Liga die Lizenz ohne Auflagen erhalten habe. Der Vereinsvorsitzende Sascha Mertes stellte neben den Erfolgen der Vereinsmannschaften das erstmals ausgetragene und sehr stark besetzte Internationale Jugendturnier (U14 und U16) heraus, das zukünftig einen festen Platz im Wiesbadener Sportkalender einnehmen soll.

Mit kulinarischen Köstlichkeiten der Mensaköche der HSRM und vielen interessanten Gesprächen endete dieses „Jubiläums“-Sponsorenforum. Im Oktober, rechtzeitig vor dem Start in die Saison 2016/17, findet das nächste Forum bei ESWE Verkehr statt.
 
14.06.2016
Günter Higelin

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps