1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

LuftkünstetotaleAnsicht kleinEin langer Traum wurde Wirklichkeit – für die Schülerinnen der Elly-Heuss-Schule, die Spielerinnen des Volleyball Bundesligisten VC Wiesbaden, die Landeshauptstadt, das Westend Viertel und sicher auch für die Wiesbadener Bevölkerung.
„Ich bin stolz auf das Ergebnis nach sieben Jahren harter Arbeit“, sagte Oberbürgermeister Sven Gerich zutreffend bei der offiziellen Einweihungsfeier am Samstagvormittag. Und die Schüler/innen der EHS klatschten nicht nur laut Beifall sondern begeisterten die Zuschauer mit einem wunderschönen Begleitprogramm bestehend aus Akrobatik und Show. Auch vier unserer Bundesligaspielerinnen waren dabei, nämlich Regina Mapeli Burchardt, Julia Osterloh, Tanja Großer und Rebecca Schäperklaus. Da staunte selbst Alt-OB Dr. Müller nicht schlecht, der während seiner Zeit das Projekt mitentscheidend vorangebracht hatte.

Viel Prominenz war der offiziellen Einladung der Landeshauptstadt gefolgt, u.a. Stadtverordnetenvorsteher Jürgen Nickel, Bürgermeister Arno Goßmann, Ordnungsdezernent Dr. Franz, Schul- und Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz, die Dezernentin für Stadtentwicklung, Sigrid Möricke, Parlamentarier und Mitglieder des Sportausschusses, Landtagsabgeordnete, der Präsident des Hessischen Volleyballverbandes Dr. Bommersheim, der Direktor der EHS, Uwe Tölle, der Leiter des Sportamtes, Karsten Schütze mit seinem Team, die kaufmännischen Geschäftsführung der ausführenden Baufirma Max Bögl, die das Projekt Halle exakt in der vorgegebenen Bauzeit von 20 Monaten verwirklicht hat mit dem für die Realisierung verantwortlichen Team. Und Projektleiter Gilberto Bianchi, übrigens früher selbst mal brasilianischer Volleyball-Juniorennationalspieler, übergab denn auch symbolisch OB Gerich den Schlüssel für die neue städtische Großsporthalle.

In einem kurzen Interview mit Daniel Schmidt stellte Andreas Guntrum, Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft SEG, die lange Geschichte der Realisierung dar, schilderte aber auch Probleme in der Vorbereitung der Bauphase (z.B. Verlegung einer  kompletten Gasverteilungsstation auf dem Baugelände). Partner seitens des VCW in dieser Runde war Georg Kleinekathöfer, Vorsitzender des 1 Volleyballclub Wiesbaden e.V., der sich die Chance nicht nehmen ließ und zu den künftigen guten Aussichten des VCW in dieser nun auch internationalen Maßstäben genügenden Halle die Deutsche Meisterschaft für den VCW aufzählte.

Nach der offiziellen Eröffnung, die professionell vom Hallensprecher des VCW, Daniel Schmidt, moderiert wurde, ergaben sich viele Gespräche unter den anwesenden Gästen, die sich auf der neuen Galerie nur so in die Arme liefen. Darunter  die Hauptsponsoren Thorsten Klindworth mit Familie, Dieter Klindworth mit Frau sowie viele weitere Premium- und Business-Sponsoren, Mitglieder des Handwerkerclubs, des Unternehmerbeirats sowie viele Freunde sowie Ehrenamtler des VC Wiesbaden. Anwesende Unternehmer lobten die neue 200 Personen fassende Business-Lounge der Halle, die  durch einen separaten Aufzug und Treppenhaus erreichbar ist, mit direktem Durchgang zur Halle und dem VIP-Bereich.

Am Ende waren alle glücklich: die Elly-Heuss-Schule, der VC Wiesbaden, die Landeshauptstadt Wiesbaden und auch viele Bürger/innen, die sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen, den Tag der offenen Tür im Anschluss an die offizielle Eröffnungsfeier zu genießen – zumal das Akrobatik- und Showprogramm von EHS und VCW gleich zweimal wiederholt wurde. Wie sagte doch ein kleines Mädchen während der Pause an einem der kleinen Kioske: „Mami, wenn ich groß bin, möchte ich so toll spielen wie die blaue Julia da unten.“

Klaus Niemann

 

Bildergalerie folgt

Sponsoren:  Platin -  Gold -  Silber -  Bronze -  Superior -  Business -  Medien -  Club 99 -  Wir für VCW PuzzleWir für VCW

Mitglied im Handwerkerclub Mitglied im VCW Handwerker Club

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps