1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

U14 Paderborn kleinAm vergangenen Samstag fuhr die U14 Manschaft des VC Wiesbaden nach Paderborn um beim Vorbereitungscup am Sonntag, den 7.1.2018 teilzunehmen. Nach einer Übernachtung in der Jugendherberge bereiteten sich Judith, Johanna, Stella, Clara, Anna, Lilly und Chefchoach Arne Kramer auf das erste Spiel gegen VoR Paderborn 1 vor.

Im ersten Satz mussten sich die Mädels nach den 2 Wochen Trainingspause erst wieder an den Ball gewöhnen. Damit verloren sie diesen Satz (21:25). Den  zweiten Satz gewann die U14-Mannschaft 25:19. Da in der Vorrunde ohne Tiebreak gespielt wurde gewann der VCW mit dem besseren Ballpunkte-Verhältnis. Nach Erfüllung der Schiedsrichter-Pflichten spielte der VCW gegen den SCU Lüdinghausen. In diesem Spiel gewann unsere Mannschaft mit gezielten Angriffen 2:0.

Dadurch wurden die Mädels Gruppensieger und kamen somit in eine Zwischenrunden-Gruppe mit einem anderen Gruppenersten, RC Borken-Hoxfeld und einem Gruppenzweiten, den Jungs vom TSG Markkleeberg. Im Spiel gegen TSG Markkleeberg hatte der VCW im ersten Satz Startschwierigkeiten, die zum Satzende nicht mehr aufgeholt werden konnten. Im zweiten Satz kämpften die Mädchen aber bis zum Ende und konnten so den Ausgleich erzielen. Im Tiebrake konnten sie sich trotz vieler Möglichkeiten leider nicht mehr durchsetzen.

Ähnlich begann auch das zweite Spiel der Zwischenrunde. Der erste Satz gegen den RC Borken-Hoxfeld verlief nicht gut, da zu viele Aufschlagfehler gemacht wurden. Diese reduzierten sich jedoch im zweiten Durchgang und somit gewannen die Wiesbadenerinnen diesen Satz. Im Tiebreak wurde es sehr spannend doch der VCW war diesmal nicht unterzukriegen. Mit einer Energieleistung wurde der Sieg errungen und so die Runde um die Plätze 5-8 erreicht.

Die eben gezeigte Stärke bewiesen die Mädchen zunächst auch gegen die Jungs des VoR Parderborn und gewannen den ersten Satz recht ungefährdet. Doch im zweiten Satz ließen die Mädels nach und verloren. Im Tiebreak waren die Jungen des VoR Paderborn nicht zu bremsen und ließen den passiven VCW-Mädchen keine Chance. Somit spielte die Mannschaft um Platz 7. Ihr Gegner war der TV Eintracht Vogelsang. Im letzten Spiel wollten die Mädels nochmal alles geben und gewannen somit die beiden Sätze deutlich.

Am Ende stand also ein 7. Platz zu Buche. Mit einer konstanteren Leistung wäre an diesem Tag sicher auch mehr drin gewesen, was Siege gegen später besser platzierte Mannschaften belegen. Leider konnte die Mannschaft diese Leistung aber gerade in den entscheidenden, oder vermeintlich einfacheren Spielen, nicht auf das Feld bringen und muss sich damit unter Wert verkaufen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Mädchen für die weitere Saison und die im Frühjahr anstehenden Meisterschaften ihre Lehren daraus ziehen und sich in Training und Wettkampf weiter anstrengen, um solche Ausrutscher in Zukunft zu vermeiden.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

 dvv logo 120x88 logo hvv 2018
vbl logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps