1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Tagestickets promo banner

Am vergangenen Samstag, den 14.01.17 fand der 3. und damit letzte Spieltag in der U16 Oberliga statt.

Das sind jeweils 6er Turniere, bei denen erst in zwei Dreiergruppen gespielt wird, und anschließend ddie Tabellenerste, Zweiten, Dritten, usw. die Platzierungen ausspielen. Die Gesamtwertung aus allen 3 Turnieren ergibt die Abschlusstabelle. Die Plätze 1-4 sind dann direkt für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert.

Am Samstag ging es also um kurz vor 8 Uhr mit U16 I und 16 II (insgesamt 19 Spielerinnen, 2 Trainern und vielen Eltern) in Richtung Biedenkopf.

Zum Auftakt spielte VCW I (Jhg 2002) gegen VCW II (Jhg 2003/04). Hier machte die jüngere Mannschaft ein tolles Spiel, während die älteren Mädchen nie ganz richtig in Fahrt kamen, und so gewann folgerichtig der VCW II das interne Vereinsduell zum ersten Mal in dieser Saison. Das anschließende Gruppenspiel gegen Bleidenstadt gewannen beide Mannschaften sehr souverän. Damit war VCW II Gruppensieger (--> Finale gegen Biedenkopf-Wetter Volleys) und VCW I Gruppenzweiter (--> Spiel um Platz 3 gegen Bad Soden).

Im Spiel um Platz 3 platzte bei der ersten Mannschaft des VCW auch endlich der Knoten und man ließ der Mannschaft aus Bad Soden, die ohne Hauptangreiferin Paula Gürsching spielte (verstärkte die Regionalliga Mannschaft des Vereins) keine Chance. Insbesondere eine lange Aufschlagserie im 1. Satz von Marit Brink, die auch das gesamte Spiel weiter stark servierte und im Schnellangriff für Akzente sorgte, brachte den deutlichen Sieg und damit den 3. Platz in der Tageswertung. In der Endabrechnung aller Spieltage reichte es damit noch zum 1. Platz.

Auch der VCW II konnte im Finale gegen Biedenkopf überzeugen und zeigte eine beeindruckende Leistung. Die Mädchen der jüngeren Jahrgänge konnten sich dabei in zwei Sätzen gegen die Gastgeber durchsetzen und mit einer ausgezeichneten Mannschaftsleistung glänzen. Insbesondere das schnelle Angriffsspiel über die Mitte von Zuspielerin Pauline Bietau auf Jugendnationalspielerin Anastasia Cekulaev und die auffallend guten Leistungen der Aussenangreifer Zoé Fach und Lara Erdmann überzeugten. Damit war der Tageserfolg perfekt.

In der Abschlusstabelle kommt es so zu einer Punktgleichheit zw. Bad Soden (2.), VCW II (3.) und Biedenkopf (4.) und das Satz- und Ballpunkteverhältnis musste für die Rangfolge herangezogen werden. Alle 4 Mannschaften sind damit aber für die HM qualifiziert, während Bleidenstadt und Königstein in die Qualifikationsrunde mit den Landesligisten müssen.

Damit ist der VCW mit 2 Mannschaften bei der HM vertreten.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps