1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

U16I S2015 16 gZwei Jahre hat der 2001er Jahrgang des VC Wiesbaden auf dieses Wochenende hingearbeitet. Nach der unglücklichen Nicht-Qualifikation in der U14 stehen viele Spielerinnen vor ihren ersten deutschen Meisterschaften! "Die Mädels haben sich das wirklich erarbeitet und ich hoffe, sie können diese Meisterschaft genießen!" freut sich der Trainer Oliver Bernzen für sein Team.

Am Freitag geht es für den Südwestdeutschen Meister in die traditionelle Volleyball-Hochburg Schwerte an der Ruhr, wo am Nachmittag noch ein Abschlusstraining zur Gewöhnung an die Spielhalle auf dem Plan steht.

In der Vorrunde am Samstag haben die Wiesbadenerinnen eine sehr schwere Gruppe erwischt, mit großen Namen wie dem Dresdner SC und dem SC Potsdam. Dresden ist einer der Favoriten auf den Titel, Potsdam hat ein Volleyballinternat mit immer wieder guten Talenten. Auch den dritten Gruppen-Gegner, den bayrischen Vizemeister SV Hahnbach, sollte man nicht unterschätzen, schließlich haben sie in Bayern den Deutschen Meister der U14 des letzten Jahres, den SV Mauerstetten, ausgeschaltet.

"Aber wir brauchen uns nicht zu verstecken. Wir haben sehr gut trainiert und wenn wir unsere Stärken im Aufschlag, in Abwehr und Angriff ausspielen, haben wie auch in dieser Gruppe eine reelle Chance", zeigt sich das Trainerteam mit Cheftrainer Oliver Bernzen, Cotrainer Benjamin Corts und Physio Carolin John optimistisch. Generell ist ein Platz in den Top Ten das Ziel der Mannschaft. Dafür sollte man in der Vorrunde mindestens Dritter werden. Auch in den letzten Jahren konnte man sehen, dass in der U16 viel möglich ist.

Egal wie das Turnier im Endeffekt läuft, die Mannschaft hat durch die Entwicklung in den letzten zwei Jahren schon enorm viel gewonnen!

VCW-U16: Antonia Banemann, Marit Brink, Anne Hauck, Alicia Heimbach, Natalie Konrath, Antonia Koßmagk, Fee Kube, Yasmin Lotz, Alina Müller, Jana Oestereich, Lilli Oevermann, Lilli Weinheimer, Bernzen Oliver (Trainer), Benjamin Corts (Cotrainer), Carolin John (Physio)

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps