1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

20151013 u16 01Nach dem gelungenen Einstieg stand für die neu formierte U 16 III die zweite Runde in Bommersheim an. Ging das Hinspiel in Wiesbaden gegen Bad Soden noch verloren, überzeugten die Mädchen vor allem im ersten Satz durch sichere Aufgaben und einige gelungene Angriffskombinationen.

Zwar kamen die Gegnerinnen durch Konzentrationsfehler unseres jungen Teams noch auf 23:23 heran, aber nach gewonnenem ersten Satz konnte der zweite problemlos für sich entschieden werden. Gegen Kriftel merkte man der Mannschaft dann doch ihre Unerfahrenheit an, durch Absprache- und Konzentrationsfehler ging der erste Satz verloren. Den zweiten konnte man gewinnen, verlor aber dann knapp im Tiebreak. Wie schon im Hinspiel folgte dann ein souveräner Sieg mit 2:0 gegen Ahrheiligen. In der letzten Partie wurden dem Team von den körperlich hoch überlegenen Gegnerinnen aus Bad Soden dann mit einem klaren 0:2 die Grenzen aufgezeigt.

Fazit: Stand bei der ersten Runde nur ein Sieg zu buche, waren es diesmal schon zwei. Insgesamt haben sich die Mädchen weiter gesteigert, Aufgabe und Spielverständnis waren deutlich besser. Potential steckt sicher noch in Absprachen und Konzentration, was angesichts des sehr jungen Teams aber sicher noch normal ist. Trainer Steffen Wagner war erneut sehr angetan von der Vorstellung seiner Mädchen.

Als Maskottchen hat die Mannschaft sich die englische Bulldogge Olaf-Karlchen gewählt und möchte nach dem Motto „Who let the dogs out“ zeigen, dass sie ihren Gegnerinnen noch gefährlich werden können!!

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps