1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

IMG 7661kleinAm Sonntag, 08.02.2015 haben sich mit den Teams aus Bad Soden, Kriftel, Bleidenstadt/Schwalbach, Biedenkopf/Wetter und Wiesbaden fünf Teams in der Sporthalle am 2. Ring eingefunden um den Hessischen Meister in der Altersklasse U18 zu ermitteln.


Nach der Absage der VG Eschwege als eingeplantes sechstes Team musste der Sieger des 5er-Turniers in einem Modus Jeder gegen Jeden ermittelt werden.
Die Mädels des VC Wiesbaden, diesmal mit zehn Spielerinnen am Start (Anne Jansen, Lea Willius, Antonia Becker, Fiona Dittmann, Lara Cackowich, Annika Hirt, Laura Rodwald, Dana Rafael, Elisa Conrad und Mia Dathe) starteten im ersten Match mit einem Einsatz als Schiedsrichter. Das gibt den Spielerinnen die Möglichkeit schon mal die vier Gegner nur beobachten und einzuschätzen. Anschließend folgt der erste von vier Einsätzen am Netz gegen die Mannschaft der JSG Bleidenstadt / Bad Schwalbach. Schnell liegen die als Sieger der Oberligarunde in die Hessenmeisterschaft gestarteten Wiesbadenerinnen in Führung. Zu keiner Zeit kann die JSG den starken Aufschlägen, der stabilen Annahmen und sicheren Feldverteidigung der Gastgeben etwas entgegensetzen. Mit einem deutlichen 2:0 gelingt der erste Sieg.
Die folgenden Spiele gegen das Team der Biedenkopf-Wetter-Volleys und TuS Kriftel verlaufen ähnlich. Schnell und deutlich gelingen zwei weitere Siege.
Das letzte Spiel gegen die bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls siegreiche TG Bad Soden muss über den Hessenmeistertitel 2015 der U18 weiblich entscheiden. Beide Mannschaften sind als Teilnehmer des Quasi-Endspiels schon für die Südwestdeutsche Meisterschaft (Sonntag, 19.04.2015) qualifiziert.
Doch auch in diesem Spiel kann der VC Wiesbaden alle seine Fähigkeiten zeigen. Die Spielerinnen glänzen immer wieder mit starken Aufschlägen. Die Annahme steht stabil und immer wieder gelingen schnelle Punkte über die Mittespielerinnen Antonia Becker und Fiona Dittmann. Mit einem deutlichen 2:0 geht auch dieses Spiel an den VCW.

Die Freude ist groß. Am Ende können sich die Mädels des 1. VC Wiesbaden eine Goldmedaille um den Hals hängen und sich auf die Südwestdeutsche Meisterschaft freuen und sich dort hoffentlich die verdiente Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft am 16./17. Mai 2015 in Berlin erspielen.

IMG 7667mittel

Feld I

Sätze

Ballpunkte
Schiri
Feld II

Sätze

Ballpunkte

Bad Soden – JSG

2:0 50:34

VCW

B-W-V – Kriftel 2:0 50:36

VCW – JSG

2:0 50:31 B-W-V Bad Soden – Kriftel 2:0 50:32

VCW – B-W-V

2:0 50:24 Bad Soden JSG – Kriftel 2:0 50:43

VCW – Kriftel

2:0 50:26 JSG Bad Soden – B-W-V 2:1 62:58

VCW – Bad Soden

2:0 50:22 Kriftel B-W-V – JSG 2:0 50:34

Endstand

Verein

Spiele

Punkte Sätze Ballpunkte *
1. VC Wiesbaden 4 8:0 8:0 200:103
2. TG Bad Soden 4 6:2 6:3 184:174
3. Biedenkopf-Wetter-Volley 4 4:4 5:4 182:182
4. JSG Bleidenstadt/Bad Schwalbach 4 2:6 2:6 149:193
5. TuS Kriftel 4 0:8 0:8 137:200

                                                                                                                                                         * Nur wenn für die Platzierung relevant.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps