1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

20140308 Alle Teams kleinAm Samstag, den 08. März fand ein Volleyballfest in der Sporthalle am 2. Ring statt. Nicht die Bundesliga, sondern die besten neun weiblichen U14-Mannschaften Hessens schlugen auf. Für diese talentierten Mädels hatte sich der VC Wiesbaden etwas Besonderes überlegt. So durften die Mannschaften bei der Begrüßung mit musikalischer Untermalung durch die hessische Nationalhymne, wie bei den ganz großen Meisterschaften, einzeln einlaufen. Die Mädels waren schon vor dem Turnier sehr stolz und die Eltern begeistert.

Nun ging das Spielgeschehen los. Beim ersten Spiel hatten beide Wiesbadener Mannschaften keine Probleme und gewannen locker mit 2:0. Im zweiten Spiel ging es jeweils um den Gruppensieg und beide VCW-Mannschaften konnten dem Druck nicht standhalten. So verlor VCW I gegen Bleidenstadt aufgrund von zu vielen Eigenfehlern und VCW II scheiterte an seinen Nerven und dem Team von VG Eschwege.
Nur Zweiter in der Gruppe. Das bedeutet, dass man im Überkreuzvergleich auf einen Gruppenersten traf. VCW II traf auf Bleidenstadt und nach knapp verlorenem ersten Satz konnte das Team leider das Spiel nicht mehr herumreißen und verlor mit 0:2. Somit standen sie in der der Endrunde in der Gruppe um Plätze 4-6. Hier konnte der Trainer allen Spielerinnen Spielanteile geben und durch zwei Siege wurde der 4. Platz errungen. Herzlichen Glückwunsch!
Anders verlief die Zwischenrunde für das Team VCW I um Coach Marcel Diekmann. Nicht wiederzuerkennen von der Niederlage der Vorrunde, ließen sie dem TSV Frankenberg keine Chance und gewannen deutlich mit 2:0.
Somit war man in der Endrunde in der Gruppe um die Plätze 1-3. Hier traf man auf die VG Eschwege und es sollte sich ein wahrer Krimi entwickeln. Nach dem Satzausgleich stand es für 4:10 für Eschwege im 3. Satz. Aber Aufgeben gab es die VCW-Girls nicht! Sie feuert sich gegenseitig an und pushten sich von Ball zu Ball. Auch die Eltern und Zuschauer machten eine Stimmung, die man sonst nur bei den Bundesligaspielen kennt. Der VCW kämpft sich Punkt für Punkt ran und als man bei 16:14 das Spiel gewann, kannte der Jubel keine Grenzen. Aber Vorsicht! Die Situation sollte sich noch zuspitzen. Durch den Sieg Eschwege gegen Bleidenstadt, mussten die VCW-Mädels im letzten Spiel gewinnen, damit sie in der Dreier-Gruppe nicht doch noch auf den dritten Rang fielen. Zittern? Nicht die Mädels vom VC Wiesbaden! Mit Entschlossenheit und Euphorie spielten sich die Wiesbadener Talent in einen Rausch und schlugen Bleidenstadt mit 2:0! Hessenmeister!!! Die Mädels lagen sich in den Armen und Coach Marcel Diekmann völlig erschöpft am Boden! "20140308 1.Platz VCWI kleinDie Mädels haben ein riesen Turnier gespielt und gezeigt, dass als Team durch Stimmung und Kampf alles möglich ist," zeigte sich das Trainerteam sehr stolz.
Ein großes Dankeschön geht an die Eltern, die die Hessenmeisterschaft zu einer tollen Veranstaltung gemacht haben und die vielen Helfer aus den Reihen des VC Wiesbaden, ohne die so ein Turnier nicht möglich wäre.
Die U14 I freut sich natürlich jetzt schon riesig auf die Südwestdeutschen Meisterschaften in Lebach am 29.März.

4. Platz U14 II: Ana Lais Brandtjen, Alicia Heimbach, Anna Heinz, Emilia Kadlubek, Emilia Morgenroth, Elisabeth Tischel
Hessenmeister U14 I: Marit Brink, Vanessa Diehl, Antonia Koßmagk, Alina Müller, Jana Oestereich, Lilli Oevermann, Weena Titze, Lillian Weinheimer

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps