1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

IMG 6552Am 19.11 ging es für die U18-3 des VC Wiesbaden nach Bleidenstadt, wo die zweite Spielrunde der Jugendmeisterschaft stattfand. 

1.Spiel : VCW gegen TSV Bleidenstadt 

Als erstes spielte das Team von Trainer Samuel Schoele gegen den Gastgeber TSV Bleidenstadt. Im ersten Satz traten die Mädels aus der Landeshauptstadt souverän auf, spielten viele Bälle schön heraus und konnten meist einen gelungenen Spielaufbau erreichen. So gewannen sie den Satz mit 25:16 . Der zweite Satz begann eher unkonzentriert. Die Spielerinnen produzierten mehr Eigenfehler und machten es den Gegnerinnen so leichter ins Spiel zu kommen. So war es bis zur Mitte des Satzes eher ausgeglichen. Allerdings fingen sich die Mädels gerade noch rechtzeitig und gewannen den Satz mit 25:21 und sicherten sich somit den ersten Sieg des Turniertages. 

Großes Gewusel herrschte am vergangenen Wochenende in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit. Am Samstag und Sonntag (23. und 24.09.2017) wurden aus insgesamt über 160 Viertklässlern die neuen Volleyballtalente ausgewählt.

Trotz des großen Andrangs konnte das Lehrertrainerteam der Volleyballtalentförderung mit Unterstützung durch Trainer von VC Wiesbaden, TuS Eintracht Wiesbaden und dem Landestrainer des Hessischen Volleyball-Verbands in einer gut organisierten Sichtung die interessanten Kinder auswählen und in die neuen Talentfördergruppen der Mädchen bzw. Jungen einladen.

"Am Samstag hatten wir 88 Mädchen und am Sonntag 75 Jungen in der Halle. Das war schon nah an der Kapazitätsgrenze, aber die Kinder haben an beiden Tagen super engeagiert und diszipliniert mitgemacht, so dass die Sichtung für alle Beteiligten ein voller Erfolg war", zieht Benjamin Corts, Projektleiter der Talentförderung, zufrieden Bilanz.

Aufgrund der hohen Leistungsdichte war die Auswahl der geeigneten Talente in diesem Jahr insbesondere bei den Mädchen nicht leicht. "Am liebsten hätten wir noch mehr als 35 Mädchen aufgenommen, aber aus Kapazitätsgründen geht dies leider nicht", erklärt Lehrertrainerin Gundi Groß.

Abgerundet wurden die beiden Sichtungstage durch die freundliche und leckere Bewirtung der Eltern von VC Wiesbaden und TuS Eintracht Wiesbaden, die an beiden Tagen ein großartiges Buffet organisiert hatten. Vielen Dank an die Eltern für die tolle Cafeteria und an die älteren Tafö-VolleyballerInnen für die großartige und liebevolle Unterstützung der kleinen Volleyballtalente im Rahmen der Sichtung!

Die Mädchen starten bereits am Freitag mit der ersten Trainingseinheit, auf die sich Lehrertrainer Benjamin Corts schon jetzt freut. "Die Mädels werden, genau wie ich, bestimmt ähnlich aufgeregt und voller Vorfreude wie bei der Abschlusssichtung sein." Allerdings wird es dann nicht mehr ganz so wuselig in der Halle sein.

Tafö Sichtung klein

Am Sonntag, 10.09.2017 stand für den Jahrgang 2001/02 zum Saisonauftakt das erste Oberligaturnier der U18 auf dem Terminplan. Viele der Spielerinnen - der VCW ist in der Spielklasse der Oberliga U18 mit zwei Mannschaften vertreten - waren am Samstag beim Oberligaauftakt VC Wiesbaden vs HVV Auswahl in Bergshausen im Einsatz. Die Jugendwartin des Vereins opferte ihr Wochendene, transportierte die Spielerinnen von Wiesbaden nach Bergshausen, von Bergshausen in die Jugendherberge Biedenkopf und von dort nach Frankenberg in die Burgwaldschule zum U18 Turnier. Unterstütz von einer weiteren fleißigen Mutter, die Übernachtungsmöglichkeiten in Kassel organisiert hatte konnten 11 Spielerinnen des VCW am Samstag in Kassel und am Sonntag in Frankenberg für den Club auf dem Spielfeld stehen.
Der große Rest - weitere 11 Spielerinnen plus Betreuer Arne Kramer und Raimund Jeuck sowie weitere fließige Eltern machten sich am Sonntag gegen 8:15 Uhr zusätzlich auf den Weg nach Frankenberg. Ziel des Turnier sollte das fleißge Sammeln von Punkten für die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft werden.

Die erste Vertretung des VCW findet an diesem Sonntag schnell in ihr Spiel - mit Anna Hauck im Zuspiel, Lena Stiefvater und Jula Neuendort in der Mitte, Jana Schwarzer und Marit Bring auf Diagonal, Alicia Heimbach, Lilli Weinheimer, Fee Kube über die Außenposition sowie Yasmin Lotz als Libero gelingt der Mannschaft ein schneller Sieg gegen die Teams aus Frankenberg, Biedenkopf und Wiesbaden II. Erst im Spiel gegen die TG Bad Soden muß das Team an seine Grenzen gehen. Und die findes die Mannschaft von Trainer Raimund Jeuck auch an diesem Sonntag. Zu verhalten Agieren die Mädchen der ersten Vertretung des VC Wiesbaden in ihrem letzten Spiel um Platz Eins. Die TG Bad Soden spielt ihr Match routiniert, steht stabil in der Annahme und Punktet zuverlässig über die Außenpositionen. Den VCW Girls unterlaufen immer wieder Fehler. Verdient geht dieser Sieg an die TG Bad Soden.
Im zweiten Oberligaturnier der U18 am Sonntag, 19.11.2017 in Wiesbaden wird es sicherlich eine Revange geben.

1 Sommercamp HeinoBei strahlendem Sonnenschein und guter Laune sind unsere Mädels heute morgen Richtung Holland losgefahren. Knapp eine Woche verbringen sie im Sommercamp Heino und werden dort sicherlich jede Menge Spaß haben! Es wartet ein tolles Ferienprogramm und laut Vorhersage soll das Wetter auch gut mitspielen!  Na dann kann es ja losgehen...Wir werden Euch auf dem Laufenden halten....

Der erste Aktions-Tag im Sommercamp brachte viel Spaß. Beim Floßbau mit anschließender Paddeltour konnten die Mädchen ihr Geschick unter Beweis stellen. Dabei blieb der ein oder andere Konstruktionsfehler natürlich nicht unbemerkt.
Nachdem alle wieder an Land und trocken waren, klang der Tag mit einem gemütlichen Grill-Abend aus. Und auch das Volleyballfeld war vor unseren Mädchen natürlich nicht sicher...

Am zweiten Tag mussten die Mädels ganz schön in die Pedale treten. Es ging in die nahegelegene Stadt Zwolle. Nach einem kleinen Bummel in der Stadt konnte das Etappenziel im Feriencamp unfallfrei erreicht werden. Gestärkt wurde sich am Abend mit selbstbelegten Pizzen aus dem Steinofen.

SWDM U13VCW II

Die Mädels wurden beim Turnier von Bundesligaspielerin Lia gecoacht. Die Vorrunde startete mit dem ersten Spiel und Satzgewinn gegen Hühnfeld. Am Ende ging es in den Tie-Break, mit dem besseren Ausgang für den Hessenvizemeister und späteren  Viertplatzierten aus Hühnfeld. Im 2. Spiel des Tages gegen den späteren Silbermedaillengewinner Hasborn holten die Mädels sogar 2 Matchbälle raus. Leider konnten die Mädels den Sack nicht zumachen und verloren auch das zweite Spiel sehr knapp.

Im letzten Gruppenspiel traf man auf LAF Sinzig. Die Kräfte der jungen VCW-Truppe waren geschwunden. Die Mädels waren nur mit einer Auswechselspielerin in das Turnier gegangen und konnten sich nicht schonen. Am Ende musste man sich leider mit dem letzten Platz in der Gruppe begnügen.

U13 kleinAm Wochenende (10./11.06.17) findet im hessischen Biedenkopf die Südwestdeutsche Meisterschaft in der Alterklasse U13 statt.
Qualifiziert für diesen Saison-Höhepunkt in dieser Altersklasse sind auch die 1. und 2. Mannschaft des VC Wiesbaden , auf dem nebenstehenden Foto sind es die Spielerinnen in der hinteren und vorderen Reihe.

IMG 2169 kleinDer VCW I wird Zweiter des U14-Turniers, die U16-Hessen-Auswahl mit vielen VCWlern gewinnt das U16-Turnier!

„Beim 2. Mal von Tradition zu sprechen ist noch zu früh, aber wir arbeiten daran, dass unser Internationales Turnier zur Tradition wird“, so Sascha Mertes vom Ausrichter VC Wiesbaden bei der Eröffnungsfeier am Pfingstsonntag.

17 DMU20w Team VCW 4kleinAm vergangenen Freitagmorgen gegen 8:00 Uhr machte sich eine 16-köpfige Delegation aus Wiesbaden auf den weiten Weg nach Schwerin. Die 12 Spielerinnen des VCW wurden begleitet von der Delegationsleitung Iris Henning, Physiotherapeutin Bettina Kammer, Co-Trainer Marcel Diekmann sowie Trainer Raimund Jeuck.

internat Volleyball 2017Am Pfingst-Wochenende lädt der VC Wiesbaden zum zweiten internationalen Jugendturnier nach Wiesbaden ein.

2017 03 18 SW U20 weiblich jr 0020Am Wochenende 03./04. Juni 2017 steht für den weiblichen Nachwuchs des VC Wiesbaden mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der U20 in Schwerin der letzte Event in dieser Saison vor der Tür.

Als Südwestdeutscher Meister trifft das Team um Trainer Raimund Jeuck mit Lea Willius, Chiara Fach im  Zuspiel

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps