1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

CIMG5363 kleinBenjamin Corts konnte erst vor kurzem mit der U16-Mannschaft des VC Wiesbaden als Co-Trainer den Titel des Deutschen Meisters feiern, nun gab es einen weiteren Grund.

Innerhalb eines Jahres nahm er an der 42. A-Trainer-Ausbildung teil, die in mehrere Teilabschnitte unterteilt ist. Den Ausbildungslehrgang absolvierte er an der Trainerakademie in Köln. Seine Hausarbeit schrieb er zum Thema "Evaluation der Nachwuchsförderstrukturen in Deutschland am Beispiel von Hessen und weiterer Landesverbände", die mit einem Interview zu diesem Thema auch im Volleyball-Magazin im Monat Mai veröffentlicht wurde.
Es folgt ein Prüfungslehrgang in Bielefeld/Halle im Rahmen des Pokalfinals. Dieser Teil endete mit einer 4-stündigen Klausur sowie der Verteidigung und Präsentation der Hausarbeiten.  

suedwestdeutsche-meisterschaft 1784b foto-detlef-gottwaldAm Samstagmorgen gegen 11:30 Uhr schaute man in ca. 80 strahlende Kindergesichter! Die Mädels und Jungs liefen bei der feierlichen Eröffnung der Südwestdeutschen Meisterschaft U13 in die Halle am 2. Ring ein. Die "Besten im Südwesten" zeigten tollen Volleyballsport an zwei Tagen und allen konnte man den Spaß am Volleyball ansehen. Ausgerichtet wurde die Meisterschaft erstmals von zwei Vereinen zusammen. Eintracht Wiesbaden und der VC Wiesbaden zauberten in sehr guter Zusammenarbeit ein hervorragend organisiertes Turnier für die Teilnehmer und Eltern in die Halle.

u13 2013-14Die besten Jugend-Talente der unter 13-Jährigen bei  den Jungen und Mädchen kämpfen am Wochenende in der Halle am 2. Ring um den Titel des Südwestdeutschen Meisters 2014. Gemeinsame Ausrichter sind der VC Wiesbaden und die Eintracht Wiesbaden.

Beim Kampf um den Titel werden gastgebenden Mannschaften gute Chancen eingeräumt. Bei den Jungen gelten neben der Eintracht die Hessenmeister aus Kriftel als Mitfavoriten, bei den Mädchen werden außer dem VCW den Teams aus Eschwege und den Biedenkopf-Wetter-Volleys Spitzenplätze eingeräumt. Einziger Verein, der sich bei Jungen und Mädchen qualifizieren konnte, ist der TV Lebach aus dem Saarland.

Maike Henning Foto privat kleinMit der U16-Mannschaft des VC Wiesbaden gewann Maike Henning am 25. Mai 2014 die Deutsche Meisterschaft, jetzt wurde das große Talent mit einer Einladung für das Sommerprogramm der weiblichen U17- Nationalmannschaft belohnt.

Vom 16. bis zum 22. Juni bestreitet sie mit 11 weiteren Spielerinnen aus Deutschland das Olympic Hopes Turnier in Brno (Tschechien), und ab dem 03. Juli geht es dann zum Lehrgang nach Torgelow mit insgesamt 16 Spielerinnen, von denen 9 Teilnehmerinnen anschließend zum Lehrgang in Lathen reisen. Weitere 7 Spielerinnen sind direkt eingeladen. Am Ende des Lehrgangs wird dann der 12-köpfige Kader für das WEVZA Turnier in Schaffhausen (Schweiz) vom 21. bis 27. Juli nominiert, welcher von Bundestrainer Jens Tietböhl geleitet wird.

Die 1,77 m große Außenangreiferin spielt bereits seit 2011 beim VC Wiesbaden. In der Saison 2013/14 erhielt sie das Mehrfachspielrecht und konnte in der Oberligamannschaft des VC Wiesbaden sowie in der Dritten Liga ihr Können unter Beweis stellen.

HVV-Mädchen-Auswahlmannschaft kleinVom 30. Mai bis 01. Juni findet in Biedenkopf der Bundespokal für die Auswahlmannschaften aller Landesverbände statt. Dank dem ausrichtenden Verein TV Biedenkopf findet der Saisonhöhepunkt für alle Landesauswahlteams in diesem Jahr in Hessen statt. Die weiblichen Auswahlmannschaften der Altersklasse U17, sowie die männlichen Landesvertretungen der Altersklasse U18 werden in drei Sporthallen ihre Spiel bestreiten.

Alle 16 Bundesländer werden bei diesem nationalen Jugendwettkampf vertreten sein. 14 Landesverbände treten sowohl mit ihrer weiblichen, wie auch mit ihrer männlichen Auswahlmannschaft an. Schleswig-Holstein startet nur mit der Jungen- und Sachsen-Anhalt nur mit der Mädchen-Auswahlmannschaft.

Eröffnungsfeier DM-webVor dem Turnier war eine Medaille das große Ziel, von dem die Mädels geträumt hatten. Was dann beim Turnier übertraf alle Erwartungen. Und dies obwohl der Start sehr holprig war. Nach einer sehr gelungenen Turniereröffnung durch den Ausrichter Dresdner SC, die das ganz Turnier sehr professionell organisiert hatten, ging es gegen den zweiten der bayrischen Meisterschaften SV Mauerstetten.

DSC 1045 kleinGemessen an dem fantastischen Titelgewinn bei den Deutschen Meisterschaften der U16-Mädchen und dem herausragenden fünften Platz unserer U18-Auswahl liest sich ein siebter Platz in der Altersklasse U20 auf den ersten Blick eine Spur bescheidener. Doch wer sich im Jugendvolleyball auskennt, der weiß, dass es von Altersklasse zu Altersklasse schwieriger wird, der Konkurrenz, allen voran den Mannschaften aus Volleyballstützpunkten, Paroli zu bieten. Berücksichtigt man zudem, dass die U20-Auswahl des VCW letztes Jahr in Bremen „nur“ 13. wurde und sich davor bald ein jahrzehntlang gar nicht erst für Deutsche Meisterschaften qualifizieren konnte, stellt ein siebter Platz eine mehr als respektable Platzierung dar.

1314 DMU20w team24 kleinAm Freitag, 16.05.2014 macht sich die U18 Delegation des VC Wiesbaden auf den langen Weg nach Emlichheim (Niedersachsen) um bei der Deutschen Meisterschaft an den Start zu gehen. Bei wunderbarem Frühlingswetter erreicht das Team mit Trainer Raimund Jeuck sowie den Co-Trainern Olli Bernzen und Vivien Weiß-Drumm die Unterkunft - eine weit auf dem flachen Land des Nordens gelegene Pension. Die Kinder sollen kurz verschnaufen bevor es um 19:00 Uhr zu einer kleinen Trainingseinheit in die Spielhalle geht.
Am Samstag um 9:15 Uhr dann endlich die Eröffnung des Turniers. 170 Helfer haben hervorragende Vorbereitungen für ein tolles Event getroffen.

1314 Mannschaftsfoto U16I kleinNur wenige Tage nach dem erfolgreichen 5. Platz der U18 des VC Wiesbaden, brechen zwei weitere Mannschaften der Jugendabteilung des hessischen Volleyballprimus zur Deutschen Meisterschaft auf. An diesem Wochenende bestreitet sowohl die U16 als auch die U20 des VCW die Endrunde in der nationalen Meisterschaft.

1314 hmu12w vcw1 3 kleinWas für die älteren Spielerinnen die Deutschen Meisterschaften sind ist für unsere jüngsten die Hessenmeisterschaft. Insgesamt 24 Teams kämpften am vergangenen Samstag um die hessische Krone in der Altersklasse U12 weiblich. Auch drei Teams des VC Wiesbaden konnten bei diesem Großevent, ausgerichtet von den Biedenkopf-Wetter-Volleys, viele neue Erfahrungen sammeln und über erfolgreiche Platzierungen jubeln.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps