1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

20161210 D8Bericht von Stefan Diefenbach

Alles ist bereit: Es sind wie immer viele unterstützende Eltern in der Halle, die auch für ein stärkendes Buffet gesorgt haben. Trainer Lubos hat einmal mehr einen tollen Job gemacht, die Mädels sind Top vorbereitet.

1. Spiel gg. TuS Niederjosbach

Gegen den Tabellenzweiten aus Niederjosbach kann der VCW den ersten Satz nach 25 Minuten knapp mit 25:23 gewinnen. Im zweiten Satz wird es sogar deutlich und nach nur 19 Minuten jubelt das Team und die Zuschauer über ein glattes 25:15. Der dritte Satz wird genauso knapp wie der erste, geht aber diesmal mit 23:25 an den Gegner. Aber im vierten Satz ist die Konzentration dann wieder voll da und die VCW-Mädels gewinnen diesen souverän 25:15, der zweite Sieg in der Saison ist geschafft. Fazit: Eine wieder mal starke geschlossene Mannschaftsleistung mit einem hoch verdienten 3:1-Sieg.

2. Spiel gg. TG Naurod II

Im zweiten Spiel des Tages merkt man doch, dass unsere Spielerinnen erst 11 bis 13 Jahre alt sind und ihre ganze Volleyball-Entwicklung noch vor ihnen liegt. Sie konnten die körperliche und mentale Leistung nicht wie im ersten Spiel konstant hoch halten. Trotzdem: die beiden ersten Sätze gehen mit jeweils 23:25 nur sehr knapp verloren, erst im dritten Satz wird es dann leider mit 12:25 deutlich. Nach etwas über einer Stunde Spielzeit haben wir 0:3 verloren. Dennoch zeigt auch das zweite Spie – und das war vor der Saison selbst für die erfahrenen VCW-Trainer nicht sicher: das extrem junge Team kann bereits in der Liga mithalten.

Durch den Sieg hat unser Team sich auf den 4. Platz in der Tabelle verbessern können und hat nun schon 7 Punkte und 9 Sätze gewonnen. Und im nächsten Spiel am 22.1. geht es wieder gegen Naurod. Dann soll das Ergebnis möglichst anders herum lauten.

Unser Team:
Clara Döpgen, Annabelle Beumers, Viola Braun, Stella Diefenbach, Pauline Dieroff, Cora Hinze, Elisa Klier, Tizia Röser, Johanna Rosmanith, Clara Schleif, Diana Schumakow und Theresa Suck.

Trainer:
Lubos Vedrody.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps