1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Unsere D3 in der Oberliga Hessen hat sich im Vergleich zur Vorsaison personell nur wenig verändert: Anne Jansen soll die D2 verstärken, dafür ist aus der D5 Lisa Merzbach in die D3 aufgerückt und Rieke Janssen kommt vom TSV Bleidenstadt hinzu. Allerdings haben sich teilweise die Aufgaben im Team wesentlich verändert. Chiara Fach, letzte Saison noch Diagonalangreiferin, zieht als alleinige Zuspielerin die Fäden. Auf den Außenpositionen greifen Jana Hirsch, Elisa Conrad, Dana Rafael und Lisa Merzbach an, in der Mitte unterstützen das Team als Blockspielerinnen Katharina Rauschkolb, Anna Koptyeva, Kim Pralle und Rieke Janssen, Diagonal will Mia Dathe weiterhin für Punkte sorgen und die beiden Liberas Valentina Riehl und Valeria Krause (auch als Zuspielerin einsetzbar) sollen die Annahme stabilisieren.

Die Vorbereitung auf den ersten Spieltag lief allerdings etwas unglücklich. Spielerinnen, die auch zur Schulmannschaft der Elly-Heuss-Schule gehören, bereiteten sich auf das in dieser Woche stattfindende Bundesfinale Beachvolleyball „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin vor, andere waren gleich zu Beginn des neuen Schuljahres krank oder auch verletzt. Und damit waren selten alle Spielerinnen im Training, um sich für die neue Saison einzuspielen.

Zum ersten Spieltag in Hanau muss das junge Team (Altersspanne 16-19 Jahre) zudem auf ihre erfahrene 19-jJährige Annahme-Spielerin Jana Hirsch und die 18-jährige erfahrene Diagonale Mia Dathe verzichten. Eine der Mittespielerinnen übernimmt daher die Diagonalposition. Trotzdem: Schnell spielt sich die Mannschaft mit stabiler Annahme und druckvollen Aufschlägen in allen Sätzen in Führung. Doch in allen drei Sätzen gelingt es nicht, die Führung auch ins Ziel zu bringen, immer wieder gelingt es die Spielerinnen auf den Außenpositionen nicht, mit genügend Druck den Punkt zu erzielen. Der Gastgeber TSV Hanau ist in der Endphase der Sätze stets überlegen und bringt das Spiel glücklich mit einem 3:0 (-21, -23, -24) nach Hause.

Jetzt gilt es Mut zu sammeln, fleißig zu trainieren und in den nächsten Spieltagen Schritt für Schritt die Punktequote zu verbessern. Die erste Chance dafür bietet sich schon am nächsten Wochenende beim Heimspiel gegen den VfL Marburg. Dann wollen wir uns steigern und die ersten Punkte holen.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps