1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Damen 3Am 17.01.2015 machte sich die Oberligamannschaft von Raimund Jeuck auf den Weg nach Frankfurt, um sich die ersten Punkte im neuen Jahr zu sichern. Der Gegner an diesem Tage hieß FTG Frankfurt und Spielbeginn war um 19:00 angesetzt. Naja, dass aus 19:00 schnell mal später wurde, lag diesmal wenigstens nicht am Stau oder Raimund, sondern am Schiedsrichter. Die ganze Halle vermisste den Schiedsrichter, welcher ganz gemütlich viel zu spät in die Halle marschierte, als das Spiel schon fast ohne ihn angefangen hätte.

Coach Raimund kam ganz glücklich in Frankfurt an, da er noch kurz davor mit der Damen 2 in der dritten Bundesliga 2 wichtige Punkte in Rohrbach geholt hatte. Somit konnte das Spiel endlich anfangen und der VCW startete mit Kapitänin Christine Glaab (Zuspiel), Mia Dathe (Diagonal), Antonia Becker und Kathi Rauschkolb (Mitte) und Fini Conrad mit Jana Hirsch (Außen).

Das Team kam sehr gut ins Spiel und konnte durch stabiles Aufschlag/Annahme-Spiel mit 25:11 den ersten Satz holen. Besonders auffällig war das variable Spiel der Mädels, was es den Frankfurtern schwer machte,

ins Spiel zu kommen. Die Stimmung war gut und die 5 mitgereisten Fans haben tatkräftig angefeuert. Jeuck stellte das Spiel nicht um und somit ging es in den zweiten Satz, welcher 25:23 für den VCW ausging. Zu wenig Einsatz in der Abwehr, Annahmefehler, sowie geringer Aufschlagdruck waren ausschlaggebend für das knappe Ergebnis in diesem und dem folgenden Satz, welcher auch 25:23 zu Ende ging. Im dritten Satz kam Joline Buresch als Zuspielerin aufs Feld, was dem Team neuen Schwung gab, um das 3:0 zu verwirklichen.

Das Team war froh ein so gutes Ergebnis trotz langer Winterpause erreicht zu haben und somit den zweiten Platz auf der Tabelle zu stabilisieren. Wenn weiterhin so gut gespielt wird, kann es gut sein, dass die Möglichkeit besteht in die Regionalliga aufzusteigen. Dafür muss das Team das Topspiel gegen Wehlheiden am 21.Februar jedoch gewinnen. Wir hoffen, dass viele VCW-Fans in der Halle sein werden, um das Team dabei zu unterstützen, wie sie gegen den Tabellenführer spielen.

Speichern sie sich jetzt noch den Termin in ihrem Kalender ein, indem sie sich auf der Seite von unserem neuen Partner „Calovo“ informieren.

https://calpit.calovo.com/e/vcwiesbaden/damen-3/vc-wiesbaden-tg-wehlheiden

Antonia Becker

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps