1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

1314 Mannschaftsfoto D3 kleinDie 2. Damenmannschaft hat am Samstag vorgelegt. Da wollte die Damen 3 in der Oberliga nicht nachstehen. Zum Dritten Advent erwarten die Nachwuchstalente des VC Wiesbaden die Mannschaft der TG Groß-Karben.
Beide Teams hatten bisher noch nicht das Vergnügen gegeneinander zu spielen. Es versprach eine spannende Partie zu werden.

20131007-01Mit Ansage wollte der Tabellenzweite aus Elz am Heimspielwochenende der Damen 5 drei Punkte aus Wiesbaden entführen, doch das verhinderten die Mädels in einem packenden Tiebreak-Match und unterlagen knapp mit 2:3. Allerdings hatte dieser Punktgewinn so viel Energie gekostet, dass im anschließenden zweiten Match gegen Schwarz-Weiß Wiesbaden in einem weniger schönen Spiel eine unnötige 1:3 Niederlage hingenommen werden musste, so dass man die Hinrunde mit mageren 4 Punkten aus 7 Spielen beendete, was der phantastischen Leistungsentwicklung jedoch keinen Abbruch tun soll.

War es beim letzten Spiel noch der erste gewonnene Satz, so stand vergangenes Wochenende beim Heimspieltag der erste Sieg zu Buche: im Duell der beiden Tabellenletzten setzten sich die jungen Mädels glatt mit 3:0 gegen Aufsteiger Winkel durch. Getrübt wurde dieser Sieg lediglich durch die vorangegangene, ebenso glatte 0:3 Niederlage gegen Nordenstadt, wo man sich sicher ein knapperes Ergebnis erhofft hatte. Doch der Reihe nach …

Um 13:00 Uhr ging´s gegen einen alten Rivalen aus Mittelhessen - Biedenkopf Wetter Volley - ans Netz. Die Spielerinnen kennen sich von unzähligen Jugendmeisterschaften. Das versprach ein spannendes Duell. In der Startsieben im Zuspiel Ronja v.d. Pütten, Diagonal Chrissi Glaab, Mittelblock Fiona Dittmann und Antonia Becker, Annahme Fini Conrad und Maike Henning sowie Libera Catalin Richter legte die Mannschaft einen furiosen Start mit 6:2 hin. Bei 20:14 der erste Wechsel - Jana Hirsch für Fini Conrad. Erst zum Ende des Satzes beim Stand von 24:15 hakte das Spiel etwas - Satzgewinn mit 25:21.

20131007-01„Stark angefangen, noch stärker nachgelassen und etwas zu spät zurück in die Spur gefunden und so den ersten Punkt verpaßt“, so oder so ähnlich könnte das Resümee nach dem zweiten Auftritt der Damen 5 in der Bezirksliga in Kriftel am 6. Oktober 2013 lauten.

Nach den beiden Dreisatzverlusten zum Auftakt in dieser Liga gegen die eigene Vierte und die Eintracht aus Wiesbaden, zeigte sich das Team von Oliver Bernzen erneut verbessert in der Abstimmung und im Verständnis des Spielsystems. Letztlich fehlte am Wochenende dieser Mannschaft, die zu 100% aus U16 Spielerinnen besteht - ein Großteil der Mannschaft könnte sogar noch U15 spielen - die nötige Erfahrung und Nervenstärke bei einer steigenden Eigenfehler-Quote sowie ein bißchen mehr Durchschlagkraft im Angriff, um den Gegnerinnen aus Kriftel einen bzw. sogar drei Punkte abzutrotzen.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps