1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

D7 so sehen sieger ausAm vergangenen Samstag hatte die Damen 7 Heimspieltag in der Halle am 2. Ring. Gäste waren TG Winkel (bisher 3. Platz) und TSV Bleidenstadt II (9. und letzter Platz).
Man musste auf Vanessa Diehl verzichten. Sie hatte sich im Abschlusstraining am Freitag eine Verletzung am Handgelenk zugezogen und wird zum nächsten Spieltag in 3 Wochen sicherlich wieder fit sein.

Im Ersten Spiel gegen TG Winkel legten die Wiesbadenerinnen einen guten und konzentrierten Start hin. Sie setzten den Trainingsinhalt der letzten Wochen gut um, indem sie mit viel Druck aufschlugen und entschieden den Satz klar für sich.

Am vergangenen Samstag, 21.01.2017 reiste die 3. Damenmannschaft des VC Wiesbaden nach Bad Homburg. Leider musste man wieder auf viele Spielerinnen verzichten:
Kathi Rauschkolb Prüfungsvorbereitungen Uni; Mia Dathe – Auslandsaufenthalt;
Dana Rafael – Volleyballpause. Der schmerzlichste Verlust war sicherlich die Erkrankung der Zuspielerin Chiara Fach. Eigentlich übernimmt in diesen Situationen die Zuspielerin der D5 diese Position - die D5 hatte allerdings zum gleichen Termin ein Heimspieltag mit 2 Spielen und somit schlüpfte Libera Valeria Krause in die Rolle.

VCW III reist am kommenden Samstag nach Bad Homburg. Anpfiff ist gegen die HTG Bad Homburg um 20:00 Uhr im Feri Sportpark, Bad Homburg. Im Hinspiel konnte man vor heimischen Publikum ein 3:0 Sieg erspielen. Die Mannschaft befindet sich seit dem letzten Spiel im alten Jahr deutlich auf einem Aufwärtstrend. Den wollen wir versuchen zu stabilisieren. Gab es im ersten Spiel des Jahres einen kämpferischen 3:2 Sieg gegen den Tabellenführer, musste sich das Team am letzten Wochenende bei einem ungeliebten Sonntagmorgen Spiel gegen den VfL Marburg für einen 3:2 Sieg ganz schön strecken.

Die Mädels haben ordentlich trainiert in der vergangenen Woche und wollen versuchen in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Ein Sieg gegen die HTG Bad Homburg würde dieses Unterfangen beschleunigen.

Nach einer Doppelbelegung in der Sporthalle der Gastgeberinnen organisierte das Team vom VfL Marburg kurzfristig einen neuen Spielort und das Match konnte mit 45 Minuten Verspätung gestartet werden.
Schnell lag der VCW im ersten Satz in Führung. Vor allem mit ihren starken Aufschlägen setzten die Wiesbadenerinnen ihrer Gegnerinnen unter Druck und gewannen den Satz deutlich (25:15).
Nach einem schnellen 1:5 Rückstand im zweiten Satz, gelang es aber den Marburgerinnen, wieder an Stabilität zu gewinnen. Die Annahme wurde deutlich besser und der Einsatz der Mittelblockerinnen bereiteten den Wiesbadenerinnen einige Schwierigkeiten. Punkt für Punkt kämpften sich die VCW Mädels nach vorne und entschieden auch den zweiten Satz für sich (25:21).

Damen 3 S2016 17 kAm kommenden Sonntag (15.01.2017) schlägt VCW III beim VfL Marburg auf. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr in der Sporthalle kaufmännische Schule, Leopold-Lucas-Straße in Marburg.

Im Hinspiel haben die Wiesbadenerinnen nach einer 2:0 Führung noch das Spiel abgegeben und mit 2:3 verloren.

Damen 3 S2016 17 kGleich auf fünf Spielerinnen musste Trainer Raimund Jeuck im ersten Spiel 2017 am vergangenen Samstag bei den Damen des VC Wiesbaden III verzichten. Das Zuspiel übernahm die Zuspielerin der D5, da die etatmäßige Zuspielerin der D3 (die Mannschaft hat nur die Eine) noch im Skiurlaub weilte. Luisa Schild machte ihre Sache ganz hervorragend.

Die beiden VCW-Teams Damen 6 und Damen 7 gewinnen im Gleichschritt gegen Hochheim. Beide junge Teams dominieren bisher die Kreisliga und beenden das Jahr auf Platz 1 und 2.

d8 20161216 01

Beim Training am letzten Freitag überraschten die Mädels der Damen 8 Ihren Trainer Lubo mit einem Weihnachtspräsent.
Zur Präsent-Kiste hatten alle Mädels selbst gemachtes wie Marmelade und Weihnachtsplätzchen, Wein aus der Region und vieles mehr beigetragen.

VCW IV Kriftel Dez 2016 webMit einem Erfolgserlebnis geht die vierte Damenmannschaft des VC Wiesbaden in die fünfwöchige Winterpause: Mit 3:2 (25:19, 25:20, 21:25, 18:25, 15:10) siegt das Team von Trainer Sam Schoele beim TuS Kriftel.

„Ich bin zufrieden mit der Leistung. Auch wenn wir noch nicht wieder die Form vom Saisonanfang haben, sind wir auf dem Weg dahin. Insbesondere die Abstimmung hat sich verbessert und die Präzision in der Annahme hat heute den Ausschlag gegeben“, sagt Sam Schoele.

Tolles Wochenende für die VCW-Teams: D2-D3 gewinnen, D4–D8 gewinnen mindestens 1mal.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

ticketshop

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps