1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubecalovo

D5 AufstiegNach einer starken Saison gelang es dem Team  „Damen V“ des VC Wiesbaden am letzten Spieltag die entscheidenden Punkte für den Aufstieg zu holen. Die Mannschaft mit den Jahrgängen 2002-2004 setzte sich damit in der Damenliga gegen den direkten Konkurrenten TuS Kriftel durch und steigt nach dem ersten Jahr in der Bezirksoberliga West in die Landesliga Süd auf. Tolle Leistung! Wir gratulieren zum Aufstieg!

März2018Am letzten Spieltag holen sich die Damen 8 einen glatten 3:0 Sieg gegen TG Naurod 2. So deutlich, wie das Ergebnis, war der Spielverlauf allerdings nicht. Die Sätze wurden knapp zu 23, 21 und 23 gewonnen. Die Mädels haben zu keiner Zeit den Willen verloren und trotz teilweise schon deutlicher Rückstände, sich immer wieder zurück gekämpft und die Sätze für sich endschieden. Es war ein schöner Abschluss der Mädels in der Damenrunde.

Am Samstag, den 24.02.2018, fuhr die Damen 4 des VC Wiesbaden mit 10 Spielerinnen nach Idstein, um dort gegen den Tabellendritten TV Idstein anzutreten. Wie auch in den letzten Spielen konnte sich die Mannschaft nicht gegen die Gegner durchsetzen und musste somit eine Niederlage mit 3:0 (25:12 26:24 25:15) einstecken.

D7 für ÜbersichtAm Sonntag waren der Tabellenvierte aus Aumenau/Villmar und der voraussichtliche Aufsteiger und Tabellenerste aus Nordenstadt zu Gast bei den Damen 7 des VCW.

Hatte man das Hinspiel in Villmar in der Hinrunde noch 3:2 gewinnen können, so kam man damals bei Nordenstadt mit einem 3:0 deutlich unter die Räder. Aber das sollte diesmal anders sein – so war zumindest die Einstellung der Spielerinnen.

Am 09.02. fand für den VCW IV das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr gegen den VC Liederbach statt. Leider kein guter Tag für die D4, sie musste sich mit 0:3 (25:19 25:20 25:20) geschlagen geben.

IMG 6840Am Sonntag kam es zu einer spannenden Begegnung des Teams der Damen7 des VCW gegen die aktuell wohl erfahrenste Mannschaft der Liga mit den Damen aus Hofheim. Somit standen sich eines der jüngsten Teams der Runde dem wohl im Altersschnitt am höchsten liegendem Team gegenüber.

Trotz des unangenehmen Wetters war die Stimmung in der Halle prächtig. Beide Teams waren bester Dinge und der Wille zum Sieg war bei beiden Mannschaften deutlich zu spüren.

TG Winkel - VC Wiesbaden 6, 0:3 (12:25, 18:25, 23:25)

Am Samstag, den 09.12. stand das nächste Auswärtsspiel der Damen 6 bei der TG Winkel an. Die Wiesbadenerinnen starteten motiviert in den ersten Satz und konnten sich so gleich absetzen. Mit stabilen Aufschlägen konnte der erste Satzgewinn gesichert werden (25:12). Auch im zweiten Satz wurde die Leistung aufrecht erhalten und eine starke Leistung in Block- und Feldabwehr, sowie in der Härte und Platzierung der Gegenangriffe, gezeigt. Folgerichtig gewannen die Wiesbadenerinnen auch den zweiten Satz recht deutlich (25:18). Genauso spielten die Mädels, trotz einiger Wechsel, auch im dritten Satz, der bis auf einen kleinen Wackler in der Endphase letztendlich verdient gewonnen wurde (25:23).

Damit beendet die Mannschaft die Hinrunde mit einer ausgeglichenen Bilanz von 4:4 Spielen auf dem 6. Tabellenplatz im Mittelfeld der Liga. Die positive Tendenz aus den letzten beiden Spielen lässt allerdings schon jetzt auf eine noch erfolgreichere Rückrunde im neuen Jahr hoffen.

Für den VCW spielten: Sarah Ganschow, Annika Hopp, Jette Kleymann, Liv Dahmen, Cora Hinze, Elisa Klier, Emma Burda, Theresa Suck, Diana Schumakow, Viola Braun, Pauline Bietau, verletzungsbedingt fehlte Chiara Escher

2017.11.25kleinAm Samstag den 25.11.2017 fand das zweite Heimspiel der Saison gegen den Tabellenführer, die vereinseigene Damen 5, und den Tabellenzweiten TV Idstein in der Halle am 2. Ring statt. Mit 9 anwesenden Spielerinnen startete die Damen IV des VC Wiesbaden in einen sehr anstrengenden Spieltag.

Im ersten Spiel gegen die Damen V des VC Wiesbaden war jeder Satz sehr knapp. Gegen Ende hat es leider in keinem der 3 Sätze gereicht, um den Tabellenführer zu besiegen. Das Spiel ging mit 0:3 (20:25 22:25 24:26) an den VCW V.

Am 26.11.17 spielten die Damen 6 in der Bezirksliga auswärts gegen den TV Elz. Die Mädels starteten motiviert mit dem Ziel, vor allem Disziplin und Wille in Block- und Feldabwehr zu zeigen, in den ersten Satz. Allerdings gab es gerade in diesem Bereich anfänglich große Probleme, sodass der erste Satz an Elz abgegeben werden musste (15:25). Den zweiten Satz konnten sie dann aber insbesondere durch Kampfgeist und eine Verbesserung im Problembereich aus dem ersten Satz gewinnen (25:19). Die Leistungskurve ging im dritten Satz allerdings leider wieder nach unten und auch dieser Satz wurde abgegeben (16:25). In einem engen vierten Satz rissen sich die Mädels aber wieder am Riemen und spielten mit einer starken Block- und Feldabwehr. So ließen sie ab dem Spielstand von 17:21 nur noch zwei gegnerische Punkte zu und gewannen verdient mit 25:23. Der Tiebreak war schließlich bis zum 11:11 ausgeglichen. Doch am Ende zeigten die Wiesbadenerinnen nocheinmal Willensstärke und konnten so das Spiel für sich entscheiden (15:12).

Mit diesem Sieg gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga sollte die junge Mannschaft nun endgültig in der neuen Spielklasse angekommen sein.

TV Elz : VC Wiesbaden 6, 2:3 (25:15, 19:25, 25:16, 23:25, 12:15)

Für den VCW 6 spielten: Liv Dahmen, Sarah Ganschow, Emma Burda, Annika Hopp, Chiara Escher, Cora Hinze, Elisa Klier, Theresa Suck, Viola Braun, Diana Schumakow, Pauline Bietau (Jette Kleymann fehlte krankheitsbedingt)

2017.11.25Am Samstagabend kam es zur ersten Begegnung der jungen Damen der D7 des VC Wiesbaden gegen die Mannschaft des SG Aumenau Villmar. Nachdem diese sich bereits vorher mit 3:1 gegen die Mannschaft der DJK Schwarz-Weiss Wiesbaden deutlich durchgesetzt hatten, folgte im zweiten Spiel eine sehr ausgeglichene und sehr ansehnliche Partie.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

 dvv logo 120x88 logo hvv 2018
vbl logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps