1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

2018 02 09 vcw will in stuttgart zurück in die Spur foto detlef gottwald webDie Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden stehen vor einem schwierigen Auswärtsspiel. Die Hessinnen schlagen am morgigen Samstagabend ab 19:30 Uhr bei Allianz MTV Stuttgart auf.

Es ist zu erwarten, dass Stuttgart in diesem Ligaspiel auf Wiedergutmachung für die Niederlage im Pokal-Halbfinale vom 20. Dezember drängt. Damals hatten die Hessinnen das Spiel in der Scharrena überraschend gewonnen und die Schwäbinnen somit aus dem Wettbewerb geworfen. Doch nicht nur deshalb gilt der MTV als haushoher Favorit in dieser Begegnung: „Das wir im Pokal gegen diesen Gegner gewonnen haben, heißt nicht automatisch, dass wir das auch dieses Mal wieder schaffen. Stuttgart spielt Zuhause und ist unglaublich stark besetzt“, warnt VCW-Chef-Coach Dirk Groß vor allzu großen Erwartungen an sein Team.

Hinzu kommt, dass sich der VCW erstmal darauf konzentrieren wird, Sicherheit ins eigene Spiel zu bringen. „Wir schauen jetzt nur auf uns und darauf, wo wir uns verbessern können“, so Groß weiter. Angesichts der am Ende doch recht deutlich ausgefallenen Niederlage am Mittwochabend gegen den SC Potsdam liegt der Fokus auf der Stabilisierung des Annahmespiels sowie der Block- und Feldabwehr. „Sollte uns dies gelingen, können wir jeden Gegner bespielen“, befindet der Diplom-Trainer.

Allianz MTV Stuttgart mischt in der Volleyball Bundesliga ganz oben mit und gilt als heißer Anwärter auf die Deutsche Meisterschaft. Der aktuelle Tabellenzweite kann bislang 13 Siege aus 15 Spielen vorweisen. Die Top-Scorerin der Schwaben ist eine alte Bekannte: Mittelblockerin Molly McCage, die in der vergangenen Spielzeit noch das VCW-Trikot trug, ist die erfolgreichste Punktelieferantin der Stuttgarterinnen. Es wird also eine hochkonzentrierte Leistung notwendig sein, wenn die Wiesbadener Mannschaft Tabellenplatz vier verteidigen möchte.

Auf alle Fälle kann sich der VC Wiesbaden auf die Unterstützung seiner Anhänger verlassen. Gut 40 Fans werden ihre Mannschaft nach Baden-Württemberg begleiten. Die Partie zwischen dem VCW und Allianz MTV Stuttgart wird am Samstagabend um 19:30 Uhr angepfiffen und live auf Sportdeutschland.TV übertragen. Außerdem bietet der VCW unter www.vc-wiesbaden.de wieder seinen Liveticker an.

Foto: Detlef Gottwald

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

ticketshop

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps