1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

vcw-dresden 2013-11-30 foto-detlef-gottwald-1599aDie „Hölle am zweiten Ring“ hatte sich wieder einmal als die „siebte Frau“ gezeigt, und 1200 Zuschauer in der ausverkauften Sporthalle feierten lautstark und enthusiastisch ihr Team, das mit einer großartigen und in allen Mannschaftsteilen überzeugenden Leistung dem Tabellenzweiten Dresdner SC keine Chance ließ. Unter den Zuschauern auch die Weltklasse-Leichtathletinnen Ariane Friedrich, Betty Heidler und Gesa Krause, die Sponsor Dieter Klindworth eingeladen hatte, und Schwimm-Weltmeister Christian Reichert, der mit der Landtagsabgeordneten Astrid Wallmann in die Halle kam.

Gegenüber dem Spiel in Stuttgart änderte Andi Vollmer nur eine Position im Mittelblock, brachte die wieder genesene Julia Osterloh und spielte mit dieser Anfangsformation durch. Ksenjia Ivanovic, die im Training zunehmend überzeugt und auch Zuspielerin Martina Viestová, deren Verletzung wieder ausgeheilt ist, wurden noch geschont.

Der VCW dominierte den ersten Satz, führte bei beiden technischen Auszeiten und gewann diesen Satz klar mit 25:15. Auch der zweite Satz ging 25:22 sicher an das Team von Andi Vollmer, der seine Mannschaft hervorragend auf die Dresdnerinnen eingestellt hatte. Nach der zehnminütigen Pause führte zunächst der Dresdner SC, es blieb eng bis zum 23:23. Die Gastgeberinnen behielten die Nerven und gewannen den Satz mit 25:23. Das Publikum belohnte die siegreiche Mannschaft mit lang anhaltenden Ovationen.

Topscorerin war Regina Mapeli Burchardt mit 15 Punkten, gefolgt von Karine Muijlwijk mit 12 Punkten, MVP wurde Rebecca Schäperklaus. Mit diesem fünften Sieg in Folge (15 Punkte; 15:1 Sätze) führt der VCW die Bundesliga-Tabelle vor dem letzten Spiel der Vorrunde weiter an. Am kommenden Samstag reist unser Wiesbadener Team nach Vilsbiburg zu den Roten Raben.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps