1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

2014-11-05 21 12 59Nach 129 Minuten unterlag der hessische Volleyball-Bundesligist bei Allianz MTV Stuttgart mit 2:3 (25:19, 25:27, 25:19, 23:25, 13:15) und ist somit aus dem DVV-Pokalwettbewerb im Achtelfinale ausgeschieden.

So jubelte der VCW nach dem letzten Sie  im Pokalspiel.kleinDer erste Schritt auf dem Weg zum großen Ziel. Seit dem 3. März 2013 wissen die meisten  beim VC Wiesbaden, wie sich ein Pokal-Finale in Halle/Westfalen anfühlt. Ein Auftritt vor 10.000 Zuschauern. Da wollen alle wieder hin. Drei Siege sind nötig – den ersten würde der Volleyball-Bundesligist gerne im Achtelfinale am Mittwoch (19.30 Uhr) bei Allianz MTV Stuttgart einfahren und sich damit für das Viertelfinale am 3. Dezember qualifizieren. Das Endspiel in Halle steigt am 1. März 2015.

Daniel R. Schmidt kleinverabschiedet sich als Hallensprecherund geht ein neues VCW-Projekt an-Foto-Detlef-GottwaldEine Ära geht zu Ende. Im Heimspiel gegen die Ladies in Black aus Aachen am Samstag (19 Uhr) wird Daniel R. Schmidt zum letzten Mal dem VC Wiesbaden seine Stimme geben. Nach fast vier Jahren beendet er sein Engagement als Hallensprecher des Volleyball-Bundesligisten. Gemeinsam mit Till Pörner, der weiterhin zum Mikrofon greifen wird, startete er am 29. Januar 2011 bei der 2:3-Niederlage gegen den Schweriner SC diese Infotainment-Karriere. Nun ist Schluss. Nicht, weil Daniel  Schmidt keine Lust mehr hat auf den VCW. Im Gegenteil:

uscmuenster-vcwiesbaden 2014-04-06 foto-detlef-gottwald-0444a

Zweiter Sieg im zweiten Spiel! Der VC Wiesbaden erlebt einen Saisonstart nach Maß und siegt auch beim zweiten Saisonauftritt gegen den USC Münster verdient mit 3:1 (25:17, 25:18, 26:28, 25:17). Vor 1361 Zuschauern am Münsteraner Berg Fidel dominierten die Wiesbaderinnen über weite Strecken die Partie und ließen den heimstarken Gastgeberinnen letztlich keine Chance.

vcw-kleinvilsbiburg K02 0204 foto-detlef-gottwald 720x480px 96dpiNach der gelungenen Premiere freut sich der VC Wiesbaden auf das nächste Spiel: die Auswärtspartie am Sonntag, den 26. Oktober um 14.30 Uhr beim USC Münster in der Sporthalle Berg Fidel. Es ist der Saisonstart für die Gastgeber aus dem Münsterland, die am 1. Spieltag spielfrei hatten.

10350624 klein774536289259223 292580952855792829 nDer VC Wiesbaden hat es schon hinter sich. Jetzt sind die anderen Teams gefordert: Nachdem VCW-Sportdirektorin Nicole Fetting in ihrer Funktion als Sprecherin der Volleyball Bundesliga (VBL) im Rahmen des Saisoneröffnungsspiels die Saison 2014/15 am 18. Oktober für eröffnet erklärt hatte, konnte der VC Wiesbaden das erste Heimspiel in der neuen Spielstätte am Platz der Deutschen Einheit mit 3:0 gegen die Roten Raben Vilsbiburg gewinnen.

1blf klein 2014-15 2004 detlef-gottwald vcwiesbaden-rrvilsbiburg jubel-vcw-team-nach-dem-spielDer Engländer hat für solche Gelegenheiten ein Wort mit drei Buchstaben erfunden: „Wow“. Gerne auch mit einem Ausrufezeichen versehen. Wow! So lässt sich der Saisonauftakt des VC Wiesbaden perfekt beschreiben. 3:0 (25:21, 29:27, 25:16) siegte der Volleyball-Bundesligist am Naspa-Spieltag gegen Vizemeister und Pokalsieger Rote Raben Vilsbiburg vor vielen und prominenten Augen. Thorsten Klindworth, Vorstandsvorsitzender des langjährigen VCW-Hauptsponsors A.B.S. Global Factoring AG, ließ sich dies natürlich nicht entgehen.

1901810 808051799245317 924929951535005878 nWas sich am Ende der vergangenen Saison zum Krimi auf höchstem Volleyball-Niveau entwickelte, kann für den Start in die neue Spielzeit nur gut sein: Die Partie zwischen dem VC Wiesbaden und den Roten Raben Vilsbiburg ist der erste Schritt in die neue Saison der Volleyball Bundesliga der Frauen. Am Samstag um 14.30 Uhr geht es los, VBL.TV überträgt live aus der neuen Halle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden. Der Hessische Rundfunk ist mit einem Team vor Ort und wird in der Sendung „heimspiel“ darüber berichten.

4 pk-bundesligaauftakt vcw foto-detlef-gottwald 720px 96dpi webKeine Übertreibung. Definitiv nicht. Der VC Wiesbaden steht vor dem bisher spektakulärsten Heimspiel seiner Geschichte. Samstag, 18. Oktober 2014, 14.30 Uhr: Der VCW tritt gegen die Roten Raben aus Vilsbiburg an. Erstes Spiel der Saison 2014/15, gegen den Vizemeister und Pokalsieger. Erstes Spiel in der neuen Halle am Platz der Deutschen Einheit. Mehr als 1.400 der 2.100 Tickets sind bislang verkauft.

kleinOffizielles Team-Foto des VC Wiesbaden Foto-Detlef-GottwaldBeim Bundesligisten VC Wiesbaden ist alles fokussiert auf den 18. Oktober, wenn beim Eröffnungsspiel der Volleyball Bundesliga die ersten Punkte der Saison 2014/15 vergeben werden. Gegner ist kein geringerer als der amtierende Deutsche Pokalsieger und Vizemeister aus Vilsbiburg. Gesponsert wird diese Auftaktpartie von der NASPA, der Nassauischen Sparkasse. Das Medieninteresse ist riesig.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

ticketshop

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps