1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

 

 

 

 

Die Bundesligamannschaft des VC Wiesbaden machte in der Vergangenheit physisch einen guten Eindruck. Kleinere Blessuren, die zum Leistungssport gehören, konnten schnell „geheilt“ werden, es gab im Spielerkader keine langwierigen Verletzungspausen. Dazu bedurfte es keines „Wunderdoktors“, so Titulierungen für Bayernarzt Dr. Müller-Wohlfahrt, sondern einer optimal funktionierenden Zusammenarbeit zwischen einer fachlich qualifizierten „medizinischen“ Abteilung, dem Trainerstab und der Geschäftsstelle.

Der VC Wiesbaden arbeitet seit der Saison 2011/12 mit der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis an der Aukamm-Klinik und dem Rehazentrum MED4SPORTS sehr eng zusammen. Die Zusammenarbeit ist für alle Seiten sehr positiv, umso mehr freut es die VCW-Verantwortlichen, dass in der kommenden Spielzeit diese erfolgreiche Kooperation fortgesetzt wird.
Die Orthopädische Gemeinschaftspraxis an der Aukamm-Klinik ist der Anlaufpunkt für orthopädisch relevante Fragen sowohl der Bundesligamannschaft als auch der Nachwuchsmannschaften des VC Wiesbaden. Dr. Alexander Mayer, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, ist seit 2008 leitender Arzt an der Klinik. Die Vita des VCW-Mannschaftsarztes und Kontaktarzt des Olympiastützpunktes Hessen zeichnet eine hohe Affinität zum Sport aus. Der erfolgreiche Schwimmer mit zehn deutschen Meisterschaften und der Olympiateilnahme in Seoul 1988 ist auch heute noch als Mittvierziger aktiver Triathlet.
Das Rehazentrum MED4SPORTS in der Mainzer Straße ist für die Durchführung der biomechanischen Leistungsdiagnostik und die Rehabilitation von VCW-Bundesliga- und Vereinsmitgliedern zuständig. Mit seinen hoch qualifizierten Physiotherapeuten ist der langjährige Partner des VC Wiesbaden (bereits seit 2010) für Sportverletzungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden der Volleyballerinnen zuständig, aber auch Partner des Olympiastützpunktes Hessen. Karel Kučera, Dipl. Sportlehrer, leitet das Rehazentrum MED4SPORTS und ist als ehemaliger Bundesliga-Handballspieler genauso ballaffin wie die VCW-„Patientinnen“.

Die Bundesligamannschaft wird seit Jahren im Bereich der Physiotherapie federführend von Andrea Schmidt betreut. Hauptberuflich ist die Physiotherapeutin und stellvertretende fachliche Leiterin im MED4SPORTS tätig. Nebenberuflich, somit auch an ihren Wochenend- und Urlaubstagen, sitzt Andrea Schmidt bei Heim- und Auswärtsspielen neben den VCW-Trainern auf der Bank. Sportphysiotherapeutische Behandlungen und sportrehabilitative Maßnahmen gehören beim abendlichen Bundesligatraining genauso dazu wie über sportgerechte und gesunde Ernährung zu referieren.

Ab 05. August 2013 beginnt offiziell die Saisonvorbereitung beim VC Wiesbaden, die Orthopädischen Gemeinschaftspraxis an der Aukamm-Klinik und das MED4SSPORTS sind mit an Bord!

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps