1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Nachdem der Schweriner SC sich im Halbfinal-Hinspiel einen deutlichen Sieg sichern konnte, ist nun der VC Wiesbaden am Zug! Die Mannschaft von Spielführerin Regina Burchardt möchte gemeinsam mit dem heimischen Publikum alles geben und die Halle rocken. Außenangreiferin Steffi Lehmann ist zuversichtlich: „Wir geben uns noch nicht geschlagen und wollen ins Finale!“ Unabhängig vom Spielaufgang ist dem VC Wiesbaden die Bronzemedaille sicher, die im Falle eines SSC-Sieges direkt nach Spielende offiziell überreicht werden würde.

 

 

Neben dem Play-off-Halbfinale gab es zu Beginn der Woche einen weiteren „Leckerbissen“. Die VCW-Spielerinnen Ksenija Ivanovic, Julia Osterloh und Martina Viestová kürten gemeinsam mit den Brüdern Kai & Tim Schröer im Backhaus Schröer den neuen VCW-Salat. Meisterliche Ambitionen kann man nun auch schmecken, den dazugehörigen "VCW-Salat" gibt es ab sofort im SCHRÖERS, dem Bistro & Café in der Mainzer Straße.

Casting für VCW-Salatklein

Der Gewinner unter den Salaten ist: (Foto von Reinhard Berg, Wiesbaden / Copyright Backhaus Schröer GmbH)

Knackige Blattsalate und Gartenkräuter aus der Region.... ein leichtes Yoghurtdressing mit viel geschabtem Parmesan.... geröstete Sonneblumenkerne und Cherrytomaten mit Mozarellakugeln.... Dazu schmeckten den Juroren die gerösteten Scheiben des Honig-Senf-Brots aus dem Backhaus Schröer am allerbesten.

 

 

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps