1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Schwerins Bilanz in der bisherigen Saison ist bis auf zwei Ausnahmen makellos. Die letzte und somit zweite Niederlage liegt gerade einmal 13 Tage zurück, als sich die Schweriner im Viertelfinale dem Potsdamer SC mit 2:3 geschlagen geben mussten. Das Team von SSC-Trainer Teun Buijs verbuchte die erste Saisonniederlage im November, als der VC Wiesbaden nach 132 Minuten als Tie-Break-Sieger aus der Schweriner Arena schritt. Mit dem morgigen Aufeinandertreffen (Freitag, 12. April 2013, 19 Uhr in der Arena Schwerin) bestreiten beide Teams ihr viertes Match in dieser Saison. Das Spiel wird live im Internet über www.dvl-live.tv übertragen. In der derzeitigen Spielbilanz steht es 2:1 für den Schweriner SC. Der VC Wiesbaden möchte im ersten Halbfinalspiel den Ausgleich schaffen. VCW-Spielführerin Regina Burchardt ist mit ihrem Team seit Donnerstagmorgen 9 Uhr auf dem Weg nach Schwerin, mit Zwischenstopp in Hamburg, um noch eine Trainingseinheit zu absolvieren. „Die Stimmung ist super im Team und wir freuen uns auf Schwerin“, so Regina Burchardt vor der Abfahrt.

Die Halbfinal-Termine im Überblick:

12.04.2013 um 19 Uhr Schweriner SC - VC Wiesbaden

18.04.2013 um 20 Uhr VC Wiesbaden - Schweriner SC

24.04.2013 um 19 Uhr Schweriner SC - VC Wiesbaden (mögliches Entscheidungsspiel)

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps