1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Eine Woche nach dem DVV Pokalfinale 2013 musste der frisch gebackene Vizepokalsieger zum Auswärtsspiel nach Berlin.







Die jungen, deutschen Nachwuchstalente vom Bundesstützpunkt VC Olympia Berlin schlugen zum letzten Mal mit ihrer Mannschaft in der 1. Bundesliga auf und wollten ihrem scheidenden Trainer Han Abbing ein gebührendes Abschiedsgeschenk bereiten. Dementsprechend legten die VCO - Spielerinnen auch von Anfang an alles in die Waagschale. Druckvolle Aufschläge brachten den VC Wiesbaden immer wieder in Bedrängnis und so konnte gerade zu Beginn eines jeden Satzes der eigene Rhythmus kaum gefunden werden.

Sechs Tage nach dem Highlight des Pokalfinales vor über 10.000 enthusiastischen Zuschauern taten sich Regina Burchardt und Co vor gerade einmal 100 Zuschauern doch sehr schwer. Vor allem im Block hatte der VC Wiesbaden in den ersten beiden Durchgängen große Mühe, die clever agierenden Außenangreiferinnen der Hauptstadt-Girls in den Griff zu bekommen. Allen voran konnte Carina Aulenbrock mit insgesamt 20 Zählern erfolgreich punkten.

Erst Mitte des zweiten Satzes gelang es dem VC Wiesbaden allmählich den Druck zu erhöhen und konzentrierter zu spielen, womit die VCO - Spielerinnen zu mehr Fehlern gezwungen wurden. Gerade gegen Satzende der Durchgänge zwei, drei und vier konnten die Hessinnen immer noch etwas drauflegen und waren in der Lage ihre größere Erfahrung in den wichtigen Momenten auszuspielen. Nach 1.42 Stunden gewann der Tabellenvierte gegen die Youngster aus Berlin. Die MVPs des Abends wurden Ksenija Ivanovic (VC Wiesbaden) und Carina Aulenbrock (VCO Berlin).

Am 30.03.2013 wird  um 19 Uhr in der Walter-Köbel-Halle in Rüsselsheim das erste Play-off Viertelfinale angepfiffen. Der Gegner ist Allianz MTV Stuttgart!

 

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps