1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Nach dem Sieg in Saarbrücken und der Niederlage des VC Neuwied in Wehlheiden haben die Damen 2 zwei Matchbälle auf dem Weg zur Meisterschaft. Aus den Spielen gegen die TG Wehlheiden und bei der TG Biberach reicht dem VCW bereits ein Sieg, um sich die Meisterschaft zu sichern. Selbstverständlich möchte man den Sack bereits im Heimspiel am kommenden Samstag (Halle am 2. Ring, 9.3.13, 17.00 Uhr) dicht machen, um auch den treuesten Fans mit der Meisterschaft in der eigenen Halle für die gute Unterstützung zu danken.

Natürlich ist der VCW Favorit, denn in der Halle am 2. Ring vor seinen fantastischen Fans hat der VCW alle acht Heimspiele deutlich gewonnen, während der Gegner auswärts erst einmal beim 3:1 in Saarbrücken erfolgreich war. Sicherlich steht der VCW gerade in diesem Spiel besonders unter Druck, während Wehlheiden, das den Klassenerhalt bereits sicher hat, das Spiel locker angehen kann. Dass der VCW aber gerade den Druck liebt, weil man dann eine bessere Leistung abrufen kann, spricht für den VCW.

Im Hinspiel gab es in einem der beiden schwächsten Spiele des VCW in dieser Saison eine völlig unnötige 2:3-Niederlage, für die man sich nun revanchieren möchte.

Beim VCW fehlt Ivana Vanjak, die im Hinspiel die überragende Spielerin auf dem Feld war, dafür sind Martina Novotna und Sue Ann Becker, die beide in Wehlheiden schmerzlich vermisst wurden, wieder dabei. Ansonsten kann der VCW auf den gewohnten Kader zurückgreifen, der zuletzt mit 3:0 in Saarbrücken erfolgreich war.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps