1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

2012-12-08 kleinDie jüngste VCW Mannschaft  konnte ihr Auswärtsspiel beim TuS Niederjosbach mit 3:0 (25:15, 25:13, 25:22) gewinnen.

Mit Valeria Krause, Lara Cackovich, Ola Nageri, Clara Schadewald und Kim Pralle standen 5 Spielerinnen dem Trainerduo Pfeiffer/Haas nicht zur Verfügung.

Coach Pfeiffer fuhr am Samstag mit 8 E-Kaderspielerinnen (Matylda Bartoszewska, Celine Loy, Neele Deharde, Chiara Fach, Lena Geiger, Liv Kürschner, Viktoria Lehmann, Kim Pralle) nach Kriftel zum E-Kader Training. 2 Stunden Training, danach ging es gemeinsam in eine Pizzeria um Energie zu tanken und anschl. die Fahrt im VCW Bus mit „gangnam style“ zum D7 Spieltag nach Eppstein.

Co-Trainerin Caro Haas fuhr mit Luca Schwarzmann, Lisa-Maria Merzbach, S.H., Chantal Uhrig und Luisa Schild direkt zum Spieltag.

Der VCW7 begann mit den Routiniers (Jahrgang 1999)  Lisa-Maria Merzbach, S.H. und Luca Schwarzmann sowie Chiara Fach, Celine Loy und Lena Geiger in der Startsechs. Zunächst musste man einen 1:6 Rückstand aufholen. Schaffte das auch sofort in Person Chiara Fach mit einer tollen Aufschlagserie und eroberte die erste Führung 8:6. Niederjosbach stand in der Feldabwehr viel besser als bei der vorangegangen Niederlage gegen Idstein und konnte zu Beginn dagegenhalten. Nach und nach konnten vor allem Lisa-Maria Merzbach, Lena Geiger und Chiara Fach ihre Angriffe verwandeln und den Vorsprung deutlicher werden lassen. Beim zwischenzeitlichen 18:11 konnten die Wiesbadener zum ersten Mal wechseln. Neele Deharde und Chantal Uhrig kamen in die Partie und ersetzten Celine Loy und Chiara Fach.

Im zweiten Satz blieben die Routiniers auf dem Parkett und wurden ergänzt mit Matylda Bartoszewska, Chantal Uhrig und Neele Deharde. Somit stand die vermutlich „Größte“ Sechs auf dem Spielfeld. In diesem Satz ließen die VCW-Youngsters beim 25:13 nichts anbrennen. Die eingewechselten Liv Kürschner, Chiara Fach, Celine Loy und Luisa Schild fügten sich nahtlos ein. Starke Aufschläge und druckvolle Angriffe, bei einer nachlassenden Niederjosbacher Mannschaft, sorgten für klare Verhältnisse.

Im dritten Durchgang spielte nun die jüngste mögliche VCW Mannschaft. Vicky Lehmann, Liv Kürschner, Matylda Bartoszewska, Chantal Uhrig, Luisa Schild und Celine Loy. Dieser Satz war lange Zeit ausgeglichen, doch auch diese komplett neue Starting Six machte ihre Sache Super und gewannen am Ende verdient auch den letzten Satz mit 25:22. Somit steht das Team auf einem tollen Dritten Tabellenplatz, den man am kommenden Wochenende gegen Tabellennachbarn TuS Mensfelden mit einem Sieg festigen könnte.

Am 20.01.2013 hat man dann bereits den letzten Spieltag auf dem Großfeld beim Heimspieltag gegen die eigene D6 und nochmals TuS Mensfelden. Danach bereitet sich die Mannschaft auf ihr Saison Highlight bei der U14 vor.

 

 

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps