1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo



Das Team um Andi Vollmer hat die Nerven seiner mitreisenden Fans beim Pokal nicht geschont. Die Mannschaft fand gegen die bis Mitte des 3. Satzes stark spielenden Suhlerinnen nicht ins Spiel, konnte zunächst nur reagieren. Letztlich gab die mentale Stärke den Ausschlag für den glücklichen Sieg: „Wir haben viel Selbstbewusstsein und bislang alle knappen Sätze gewonnen“, so Andi Vollmer.

Ein Blick auf die Tabelle weist dem VC Wiesbaden die Favoritenrolle zu. Nach zuletzt drei Siegen (in Stuttgart und Hamburg und zuhause gegen Münster) rangiert das Vollmer-Team mit 6:2 Punkten auf Platz 3, wusste bei diesen Spielen mit guter Blockarbeit, variablen Aufschlägen, taktischer Disziplin und kämpferischer Einstellung zu überzeugen. Und diese Attribute sind gegen Aachen gefragt, um gegen das Team von Stefan Falter erfolgreich zu sein.  Vollmer kann auf einen vollen Kader zurückgreifen. Tanja Großer kam nach ihrem Bänderriss im Spiel gegen Vilsbiburg in Suhl zu ihrem ersten Kurzeinsatz, wenn auch nur für einen Aufschlag.

Die „Ladies in Black“ stehen nach drei Spielen mit 2:4 Punkten auf Platz 8 der Tabelle. Die Mannschaft um Kapitänin Anke Borowikow hat sich mit sechs neuen Spielerinnen (darunter auch die ehemalige VCW-Spielerin Nikolina Kovacic) stark verändert. Topscorerin des Teams ist die holländische Diagonalspielerin Karine Muijlwijk, die nach einjähriger Verletzungspause bislang eine herausragende Saison spielt. Zum Saisonauftakt gewann das Team von Trainer Stefan Falter im Tiebreak-Krimi gegen VT Aurubis Hamburg, am vergangenen Samstag unterlag Alemannia Aachen gegen Köpenick knapp vor heimischer Kulisse.

Und nach dem Spiel fiebern beide Mannschaften der Auslosung des Viertelfinales im DVV-Pokal entgegen, hoffen auf die glückliche Hand von Tanja Hart und Werner von Moltke. Und vielleicht beschert Fortuna…

 

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps