1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Wenn sich am Samstag, 03.11.2012 um 16 Uhr der VC Neuwied und der VC Wiesbaden 2 gegenüber stehen (Ludwig-Erhard-Schule, Beverwijker Ring 3, Neuwied), hätte zu Saisonbeginn wahrscheinlich kein Mensch daran gedacht, dass dies das Topspiel des Tages sein würde.

Eigentlich sind Neuwied als 7. der Regionalliga Südwest und der VC Wiesbaden als einziger echter Aufsteiger in die 3. Liga als Underdogs in die neue Spielklasse gestartet. Gastgeber Neuwied hat sich nach der Auftaktpleite in Ulm mit drei Siegen in Folge auf Platz 2 der Tabelle hochgearbeitet und zuletzt mit einem 3:2-Erfolg in Mannheim überrascht. Wenn etwas das junge Team auszeichnet, dann ist es sicherlich die Bereitschaft, um jeden Ball zu kämpfen.

Der VC Wiesbaden hat mit 12:1 Sätzen aus vier Spielen einen Traumstart vorgelegt und möchte die Tabellenführung natürlich weiter ausbauen. Dabei vertraut die „Zweite“ auf die bewährte Aufstellung der letzten Spieltage. Es fehlt Urlauberin Martina Novotna, die aber bereits in Rottenburg durch Vivien Weiß-Drumm und Ivana Vanjak gut vertreten wurde. Auch Nicole Fetting wird in Neuwied nicht dabei sein können. Dafür übernimmt wieder das bewährte Zuspielerinnenpaar Stella Buresch und Leonie Paukert die Regie auf dem Feld.

Wie sich bereits im Testspiel beim SV Steinwenden gezeigt hat, sind die Verletzungen und Krankheiten, die das Team letzte Woche geplagt haben, größtenteils auskuriert, so dass der VC Wiesbaden in Neuwied auch wieder auf Anne Lutz und Gisela Langer zurückgreifen kann.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps