1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

U16-1 und der U16-2 : Erfolgreicher dritter Oberligaspieltag

Der dritte und letzte Oberligaspieltag führte die beiden U 16- Mannschaften auf die lange Fahrt nach Vellmar. Beide Mannschaften traten mit einem dezimierten Kader an, so dass jeweils nur 8 Spielerinnen dabei waren. Somit setzten sich die Mannschaften wie folgt zusammen:


VCW U 16-1: Joline Buresch, Jana Hirsch, Marilena Gies, Sarah-Lee Hansen, Lisa Keller, Lea Schütze, Lea Zajac und Elisa Conrad.
VCW U16-1

VCW U 16-2: Dana Rafael, Hannah Jäger, Mia Dathe, Saskia Vollgrebe, Lea Willius, Toni Becker, Colleen Becker und Maike Henning.

VCW U16-2

Der Spieltag begann für die U 16-2 mit dem üblichen geradlinigen Angriffspiel, das die Mannschaft auch an den vergangenen Spieltagen gezeigt hatte. Der Erfolg zeigte sich schnell und erbrachte einen ungefährdeten 2:0 Sieg gegen Biedenkopf ( 50:26 Punkte )
Die U16-1 zeigte sich im Vergleich zum letzten Spieltag deutlich verbessert. Das Spiel hatte über weite Strecken eine gute Struktur. Die Annahme stand gut und der Angriff konnte den notwendigen Druck aufbauen. Das wurde mit einem 2:0-Auftaktsieg ( 50:41 Punkte ) gegen Biedenkopf belohnt.  
So marschierten dann beide Mannschaften im Gleichschritt zu weiteren Siegen.
Die U16-2 musste dabei im ersten Satz gegen Vellmar zwar einem 15:19 Rückstand hinterherlaufen,  mit einem gelungenen Zwischenspurt wurde dieser Rückstand jedoch mit 10:1 Punkten in Folge in einen Satzgewinn mit 25:20 umgewandelt. Da auch der zweite Satz dann ungefährdet mit 25:14 gewonnen wurde,konnte ein 2:0 Sieg mit 50:34 Punkten verbucht werden.
Die U16-1 tat sich in Ihrem zweiten Spiel des Tages gegen Bleidenstadt zu Beginn, fast schon traditionell, sehr schwer. Im ersten Satz lag sie durch Probleme in der Annahme bereits mit 7:1 hinten, bis ihr der Einstieg in das Spiel gelang und nun ihrerseits eine Aufholjagd startete. Beim Stand von 8:8 wurde ausgeglichen und zum 11:8 davongezogen. Bleidenstadt gelang zwar nochmals eine 13:15 Führung, aber die VCW-Mädels waren nun wach geworden. Annahme, Spielaufbau und Angriff spielten aus einem Guss und holten nun 12:1 Punkte in Folge.
Am Ende hatte man Bleidenstadt im ersten Satz mit 25:16 niedergerungen.
Diese Spielweise sollte sich in Satz 2 fortsetzen, wo über 4:1, 8:5;  12:6 und 16:6 ein komfortabeler Vorsprung erspielt wurde. Der Satz wurde über 18:10 und  21:15  mit 25:19 gewonnen und damit ein 2:0 Sieg mit 50:35 Punkten gefeiert.

Im dritten Spiel musste nun die U16- 1 gegen das doch etwas überforderte Team aus Vellmar antreten. Durch die beiden vorausgegangenen, letztlich überzeugenden Siege hatte sich das Team gut eingespielt, so dass Vellmar im ersten Satz nach einer 15:0 Führung mit 25:5 vom Feld gefegt wurde.
Dadurch ließ nun im zweiten Satz die Konzentration erheblich nach und Vellmar konnte einige Punkte erzielen. Dabei wurden die meisten Punkte jedoch durch Eigenfehler im Angriff und Aufschlag seitens des VCW verschenkt. 
Nachdem man sich sogar den Luxus eines 10:15 Rückstandes erlaubt hatte, besannen sich die Mädels nun wieder auf die gute Leistung des ersten Satzes und gestatteten Vellmar noch ganze zwei Punktgewinne. Damit wurde dieser Satz nach einer Aufholjagd mit 15:2 Punkten am Ende mit 25:17 gewonnen. Der dritte 2:0 Sieg des Tages war damit eingefahren.

Die U16-2 Mannschaft trat in ihrem dritten Spiel des Tages gegen Bleidenstadt an, das sich in den vorangegangen Spielen an diesem Tag als gefährlich erwiesen hatte. 
Während sich das VCW- Team mit seinem aggressiven Spiel im ersten Satz noch problemlos über 7:4, 14:6 und 19:10 mit 25:13 durchsetzen konnte, offenbarten sich im 2. Satz nun jedoch vermehrt Probleme in der Annahme und der Offensive. Mit Ausnahme des Zwischenstandes von 7:7 befand sich die U16-2 im zweiten Satz permanent im Rückstand.
Die Blockabwehr funktionierte nun nur noch in Ausnahmefällen, so dass dieser Satz über 8:12;  14:18 mit 16:25 verloren wurde. Satz 3 war dann hart umkämpft und die U16- 2 des VCW lag bis zum Wechsel stets in Führung.
Nach dem Seitenwechsel, beim Spielstand von 8:5 für den VCW, konnte die Führung zwar bis zum 10:7 gehalten werden, dann jedoch gelang nichts mehr. Viele VCW-Eigenfehler und ein durchschlagskräftiger Angriff aus Bleidenstadt sorgten für die unerwartete Wende in diesem Spiel.
Der dritten Satz ging doch noch mit 12:15 verloren. Das Spiel endete damit mit 1:2 Sätzen und 53:53 Punkten für Bleidenstadt.

Im letzten und wieder besten Spiel des Tages, kämpften die beiden VCW - Mannschaften noch lange verbissen um jeden Punkt und den Sieg. Als in der übrigen Halle schon längst der Abbau begonnen hatte. In den beiden Sätzen an diesem Spieltag ereignete sich weitgehend der gleiche Spielablauf.
Der U16-1 gelang es jeweils sich langsam aber sicher abzusetzen. Die U16-2 arbeitet sich wieder zäh heran bis es kurz vor Satzende jeweils mit 22:22 ausgeglichen stand. Trotzdem hatte die U16-1 dann in beiden Sätzen am Ende die besseren Nerven und gewann das Spiel damit mit 2:0 Sätzen und 54:50 Punkten   ( 28:26 und 26:24).
Spielfilm Satz 1 : VCW 1 – VCW 2
3:2;  4:6;  8:6;  12:8;  14:10;  17:14;  18:18;  20:22;  22:22;  24:23;  26:25;  28:26

Spielfilm Satz 2 : VCW 1 – VCW 2
0:2;  4:2;  7:4;  9:5;  12:9;  15:12;  15:15;  19:16;  20:18;  22:22;  22:24;  26:24

In diesen Spielen gegeneinander hat sich nun an  allen Oberligaspieltagen gezeigt, dass beide Mannschaften, unabhängig davon wie enttäuschend oder überragend der Spieltag bis dahin gelaufen war, eine konzentrierte und hoch motivierte Leistung abrufen können.

Am Ende dieser Oberligaspielrunde besetzen unsere beiden Mannschaften damit die ersten beiden Plätze und konnten sich somit für die Hessenmeisterschaft qualifizieren. (Siehe nachfolgende Tabelle)
Das Konzept mit zwei U-16 Mannschaften anzutreten und allen Spielerinnen dieser Trainingsgruppe möglichst viele Spielzeiten zu geben ist damit, aufgrund der Qualitäten der einzelnen Spielerinnen, voll aufgegangen.

Erreicht ist damit zwar weiter noch nichts, aber der Grundstein für ein gutes Abschneiden bei der Hessenmeisterschaft ist zumindest gelegt und sollte den Spielerinnen auch das notwendige Selbstbewusstsein geben.

Also : Auf geht’s Mädels !


Abschlusstabelle nach dem 3. Oberligaspieltag:
Rang   Verein             Spiele               Punkte        Sätze
1         VCW 1               12          22:2            23 :  3
2         VCW 2               12          16:8            17 :  8
3         Bleidenstadt       12          16:8            16 : 10
4         Biedenkopf        12            6:18            7 : 19
5         Vellmar             12            0:24            1 : 24





Einzelergebnisse Spieltag 3
Verein 1    -           Verein 2            Sätze    Punkte
VCW 2        -     Biedenkopf     2 : 0      50 : 26
Bleidenstadt-     Vellmar          2 : 0      50 : 19
VCW 1        -     Biedenkopf     2 : 0      50 : 41
VCW 2        -     Vellmar          2 : 0      50 : 34
VCW 1        -     Bleidenstadt    2 : 0      50 : 35
Biedenkopf  -    Vellmar           2 : 1      60 : 46
VCW 1        -    Vellmar           2 : 0      50 : 22
VCW 2        -    Bleidenstadt     1 : 2      53 : 53
Bleidenstadt-    Biedenkopf       2 : 0      50 : 30
VCW 1        -    VCW 2             2 : 0      54 : 50

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps