1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

VCW U15-3U 15 –3 : Hessenjugendpokal ?  Wir sind dabei !!

Zur Qualifikation zum Hessenjugendpokal der U15 –Mannschaften führte der Weg der U15-3 Mannschaft am 03.03.2012 nach Königstein.
Leider war die Mannschaft aufgrund diverser Absagen personell etwas dezimiert und daher nur mit 5 Spielerinnen angetreten - Aber was für welchen !

Chantal Uhrig, Celine Loy, Neele Deharde, Annika Hirt und Lena Geiger gingen wild entschlossen zu Werke.
Die Körperlich teilweise sehr deutlich überlegenen Spielerinnen der anderen Mannschaften hatten erhebliche Probleme mit den frech und selbstbewußt aufspielenden jungen VCW- Mädchen, welche mit einer Ausnahme alle dem Jahrgang 2000 angehören.

Bereits im ersten Spiel des Tages gegen Kriftel wurde in Satz 1, auf hohem technischen und kämpferischen Niveau, verbissen um jeden Ball gekämpft. In langen Ballwechseln gelangen auf beiden Seiten spektakuläre Spielaktionen, mit dem – leider -  schlechteren Ende für den VCW. Zwei Netzroller und zwei Eigenfehler ließen den Satz mit 20:25 enden.
In Satz 2 war die Enttäuschung dieses Satzverlustes deutlich spürbar. Rasend schnell geriet man daher in einen sehr hohen Rückstand. Doch der Schalter konnte nochmals umgelegt werden, man wurde wieder zum gleichwertigen Gegner und arbeitete sich zumindest langsam wieder heran. Trotzdem ging auch dieser Satz mit 19:25 verloren.

An diese gelungene Leistung konnte in beiden nachfolgenden Spielen angeschlossen werden. Königstein 4 ( 25:15; 25:14 ) und Eltville ( 25:18; 25:16 ) wurden klar beherrscht und sehr sicher geschlagen. Die Begeisterung war riesig, zumal auch jede Spielerin gleichberechtigt an dieser Leistung beteiligt war. 
Mit diesen beiden Siegen und den erreichten 4:2 Punkten war Platz 3 und die Qualifikation zum Hessenjugendpokal bereits geschafft.

Im letzten Spiel ging es gegen den großen Favoriten von Königstein 2, das bis dahin 6:0 Punkte errungen hatte. Mit einem Sieg hätte der VCW gleichziehen und ggfs. sogar den Turniersieg erringen können.
Die Mannschaft von Königstein war sowohl an Spieleranzahl viel besser bestückt, als auch an Körpergröße und Alter deutlich überlegen. Trotzdem spielten die Mädels des VCW munter auf und brachten Königstein bereits im ersten Satz häufig in Verlegenheit, welcher jedoch noch mit 25:19 verloren wurde.
Im zweiten Satz entwickelte sich ein Spiel bei dem der VCW absolut gleichwertig war und auch alle Rückschläge verkraftete. Folgerichtig wurde der zweite Satz den Königsteinern regelrecht abgetrotzt und mit 25:20 unter großem Jubel gewonnen.
Sensationell wurde Königstein 2 damit  in den Tiebreak gezwungen, in dem die junge VCW-Mannschaft dann weiter auftrumpfen konnten. Königstein war konsterniert und lief lange Zeit einem Rückstand hinterher.  Beim Stande von 13:13 war dann jedoch die noch fehlende Nervenstärke entscheidend. Durch zwei ganz unglückliche Eigenfehler bei Angriffsaktionen verlor man noch mit 13:15 und damit das Spiel mit 1:2.
Gewonnen hatten die VCW-Mädels jedoch den absoluten Respekt aller Zuschauer und der Gegner. Da alle Mädels des VCW auch noch einen riesen Spaß hatten, war es ein (fast ) perfekter Spieltag. 

Gute Voraussetzung für das Turnier um den Hessenjugendpokal am 28.o4.2012, an dem wir ja nun sicherlich als die jüngste Mannschaft teilnehmen dürfen.   

DSC 0599_1280x853v.links nach rechts : Annika Hirt,  Celine Loy, Neele Deharde, Chantal Uhrig , Lena Geiger  

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps