1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Am vergangenen Sonntag (05.03.2017) empfing die 2. Damenmannschaft des VC Wiesbaden den TV Kassel.

Mit 10 Spielerinnen konnten die Wiesbadenerinnen in ihr Heimspiel starten. Auf Laura Rodwald musste man leider verzichten. Sie verletzte sich am vergangenen Mittwoch im Training. Wieder dabei war dafür nach überstandener Krankheit Toni Becker, die ihr letztes Spiel im Dezember 2016 beschreiten konnte.

Mit folgender Startsechs ging Trainer Raimund Jeuck in den ersten Satz: Lea Willius - Zuspiel, Sue Ann Becker - Diagonal, Merle Bouwer + Aurore Floury - MB, Vivien Bähr + Fiona Dittman - AA, Anne Jansen - Libero. Schnell lagen die Wiesbadenerinnen dank starker Aufschläge und sehr schwankender Annahme der Gäste in Führung. Es schien ein leichtes Spiel zu werden. Schon in der Hälfe des ersten Satzes schaltete die Heimmannschaft einen Gang zurück. Satz 1 ging deutlich mit 25:14 an den VCW.

Das Zurückschalten machte sich allerdings im zweiten Satz bemerkbar. Punkt für Punkt kam der TV Jahn Kassel besser ins Spiel. Am Ende setzte sich allerdings mit etwas Glück das clever agierende Team aus Wiesbaden durch. Mit dem Gewinn des 2. Satzes war der Wille gebrochen. Das Spiel floss so vor sich hin. Immer wieder überzeugten die Mädels von Trainer Jeuck mit druckvollen Aufschlägen und bauten so eine kleine Führung aus. Diese reichte am Ende zum Sieg gegen die Mannschaft aus dem Mittelfeld.

Damit kommt das Team nach den letzten Niederlagen zurück in die Erfolgsspur. Der 2. Tabellenplatz konnte erfolgreich verteidigt werden. Am kommenden Samstag (11.03.2017) steht das nächste Spiel auf dem Programm - Eintracht Frankfurt, aktuell auf dem letzten Tabellenplatz. Trainer Raimund Jeuck: "Auch da sollen wieder 3 Punkte auf unser Konto gespielt werden. Wer weiß, vielleicht stolpert der Tabellenerste TV Villingen doch noch. Dann müssen wir da sein!"
VC Wiesbaden II - TV Jahn Kassel 3:0 (+14, +22, +20, -, -), 67 Min.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

deutscher engagement preis

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps