1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

2015 damen 2 kleinMit Antonia Becker und Fiona Dittmann, privat und krankheitsbedingt verhindert, musste der VCW am vergangenen Samstag gleich auf zwei ihrer Mittelblockerinnen verzichten. Trotzdem guter Dinge machte sich das Team auf den Weg nach Sinsheim zum derzeitigen Tabellenzweiten. Allerdings gestaltete sich die Anreise zum Auswärtsspiel für den VCW II anders als geplant.

Die Mannschaft steckte bis kurz vor Spielbeginn mitten in Sinsheim im Verkehrschaos fest und schnappe daraufhin kurzentschlossen die Sporttaschen, um den Rest der Stecke zu Fuß zurück zu legen. Trotz der wenigen Zeit, um sich aufzuwärmen fanden die Wiesbadenerinnen gut ins Spiel und konnten den ersten Satz mit 25:23 für sich entscheiden. Während die starken Gastgeberinnen nach dem verlorenen ersten Satz eine Schippe drauf legten, schafften es die Hessinnen nicht, sich konsequent an die Anweisungen zu halten und gerieten somit immer wieder in Rückstand. Wie bereits am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft nicht genug Druck durch den Aufschlag erzeugen, sodass es den Gastgeberinnen immer wieder gelang, ihre starken Angreiferinnen einzusetzen. Es blieb ein hart umkämpftes Spiel mit spektakulären Abwehraktionen und druckvollen Angriffen auf beiden Seiten. Letztlich musste sich das Drittligateam aus Wiesbaden zwar mit 3:1 geschlagen geben, bleibt aber weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.
Wir freuen uns schon auf die Revanche in Halle am 2. Ring.
SV Sinsheim – VCW II ( 3:1, 23:25, 25:18, 25:19, 25:21).

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps