1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

IMG 6698aAm 11. April stand das letzte Saisonspiel der 2. Damenmannschaft des VC Wiesbaden an. Noch einmal musste man die weite Fahrt ins 350 km entfernte Biberach an der Riß antreten.

Mit einem stark reduzierten Kader startete man konzentriert in den ersten Satz und ließ den Gegner keine Chance ins Spiel zu kommen (25:14). Auch im zweiten Satz gelang es dem VCW über weite Strecken die TG Biberach im Angriff unter Druck zu setzen und mit einer starken Block- und Feldabwehr zu überzeugen (25:22). Nach der 10-Minuten-Pause erfolgte ein totaler Einbruch und man hatte große Probleme gegen die zu diesem Zeitpunkt stark aufschlagenden Kreisstädterinnen (14:25). Mit dem nötigen Biss und dem Willen einen versöhnlichen Saisonabschluss zu feiern, gelang es den Wiesbadenerinnen jedoch auch den Rückstand im vierten Satz zu drehen. Die starken Aufschläge von Vivien Weiß-Drumm und unerreichbaren Angriffsschläge von Laura Rodwald brachten die 25:23 Satzführung und damit den 3:1 Auswärtssieg für den VC Wiesbaden.

Da auch der VC Neuwied sein Heimspiel gegen Schlusslicht TV Jahn Kassel 3:1 gewann, schloss der VCW die Saison mit einem zweiten Tabellenplatz ab. Für Trainer Raimund Jeuck ist das Saisonziel somit mehr als erreicht. 17 der insgesamt 20 Spiele wurden gewonnen und damit 47 Punkte (54:26 Sätze) erzielt, nur ein Punkt weniger als Drittliga-Meister VC Neuwied und mit neun Punkten Vorsprung auf den Drittplatzierten SV Sinsheim.

Zum Ende verabschiedete man sich von Zuspielerin Pavla Stará, die nach ihrem Auslandssemester wieder die Rückreise in die tschechische Heimat antritt.

Nun ist erst einmal eine vierwöchige Pause angesetzt, bevor man wieder die Sporthalle am 2. Ring betritt und mit den Planungen für die Saison 2015/16 beginnt.

Für einige der Drittliga-Spielerinnen ist die Saison jedoch noch nicht beendet. Gleich am Wochenende stehen die Südwestdeutschen Meisterschaften der weiblichen U18-Jugend an, eine Woche später die der U20. Bei beiden Meisterschaften soll die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der U18 am 16. und 17. Mai in Berlin und der U20 am 23. und 24. Mai in Borken-Hoxfeld das Ziel sein.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

vbl logo 80x88dvv logo 120x88hvv logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps